Rezepte

Wildenten mit Kumquatsauce

Zutaten für 4 Personen:

2  Stockenten
10  Kumquats
3  Zwiebeln
2  Petersilienwurzeln
1  Tasse Hühnerbrühe
1  EL  Honig
2  EL  Orangenlikör
Salz
weißer Pfeffer
Öl

Zubereitung:

Die Enten rupfen, ausnehmen, waschen, trockentupfen und innen salzen. Die Zwiebeln schälen und halbieren, die Enten damit füllen und mit kleinen Spießen verschließen.

Den Boden eines Bräters mit Öl einpinseln, die Enten salzen und pfeffern und mit den Brüsten nach unten in den Bräter legen. Die Enten im vorgeheizten Ofen 45 Minuten bräunen, dann wenden.

Die Petersilienwurzeln und die Kumquats in Scheiben schneiden und mit der Brühe in den Bräter geben.

Die Enten fertig braten und 15 Minuten vor dem Ende der Bratzeit die Brüste mit Honig einpinseln.

Die Enten tranchieren. Die Bratensauce entfetten und mit Orangenlikör verfeinern. Als Beilage vorgekochte Kartoffeln im Entenfett braten und Rotkohl dazu servieren. 

Weinempfehlung:

Die Sauce ist gekennzeichnet durch fein-bittere und süß-aromatische Nuancen. Sie harmoniert gut mit halbtrockenen bis lieblichen Weißwein-Spätlesen, wie vom Muskateller (aber auch vom Gewürztraminer, Rieslaner, Bacchus oder der Scheurebe).

Schweinemedaillons in Grauburgundersauce mit Rebknöspchen

WEINTIPP:  ein halbtrockener, mittelkräftiger Grauburgunder weiterlesen

Traumäpfelchen

WEINTIPP: eine Ruländer Spätlese weiterlesen

Salatbouquet mit lauwarmen Jakobsmuscheln

WEINTIPP: eine Spätlese vom Grauburgunder oder in Holz ausgebauten Chardonnay. weiterlesen

Frischkäsesäckchen auf Avocadoschaum

WEINTIPP: ein Grauburgunder Classic weiterlesen

Geflügelravioli mit Steinpilzrahm

WEINTIPP: eine cremige Grauburgunder Spätlese trocken weiterlesen

Kartoffel-Kresse-Süppchen mit Peccorinocroutons

WEINTIPP: ein leichter Grauburgunder Kabinett mit dezenter Restsüße weiterlesen

Muscheln im Rieslingsud

WEINTIPP: Riesling Classic oder Kabinett weiterlesen

Kalbfleisch "Luise" mit Riesling-Sauce

WEINTIPP: ein halbtrockener bis trockener Riesling Kabinett weiterlesen

Beeren-Mousse auf Sektschaum

WEINTIPP: eine edelsüße Riesling Beerenauslese weiterlesen

Mozarella-Türmchen mit Auberginenpürée

WEINTIPP: ein leichter bis mittelschwerer Riesling Q.b.A. oder Kabinett weiterlesen

Ciabatta-Pizza mit Meeresfrüchten

WEINTIPP: ein nicht zu kräftiger Riesling, z.B. Classic weiterlesen

Zander mit Ratatouille und feinen Nudeln

WEINTIPP: eine halbtrockene, aromatische Spätlese vom Rivaner weiterlesen

Hähnchenbrustfilet mit Currysahne

WEINTIPP: ein duftiger, halbtrockener Silvaner Kabinett oder Spätlese weiterlesen

Spinatrahmsüppchen mit Räucherlachs

WEINTIPP: ein leichter, trockener Rivaner Kabinett weiterlesen

Sesamgarnelen mit Riesling-Mangochutney

WEINTIPP: Reifer Riesling oder spät gelesene Scheurebe weiterlesen