Rezepte

Frischkäsesäckchen auf Avocadoschaum

Zutaten für 4 Personen:

200  g  Frischkäse mit Kräutern
1  Pck. Filoteig
200  g  Kochschinken oder gegarte Putenbrust am Stück
1  Avocado
100  g  geschlagene Sahne
1  Eigelb
1  EL  Zitronensaft
2  EL  Schnittlauchröllchen
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

1. Die Avocado mit ein paar Tropfen Zitronensaft pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die geschlagene Sahne unterziehen und für ca. eine Stunde kaltstellen (mit Klarsichtfolie luftdicht abdecken, damit sich die Oberfäche nicht braun verfärbt).

2. Die Filoteigblätter auf einer Arbeits. äche ausbreiten und jeweils auf ¼ der ursprünglichen Größe falten. Da der Teig sehr schnell austrocknet und brüchig wird, am besten ein nasses Geschirrtuch unterlegen.

3. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

4. Den gekochten Schinken in feine Würfelchen schneiden und mittig auf den Filoteigblättern verteilen. Mit einem Löffel Nocken aus dem Frischkäse abstechen und auf die Schinkenwürfel geben. Danach die Quadrate zu kleinen Säckchen falten.Die Teigtaschen mit dem Eigelb bestreichen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und ca. 10 Minuten backen, bis die Teigtaschen knusprig hellbraun sind.

5. Die gekühlte Avocadocreme auf Teller geben und die Teigtaschen darauf setzen. Mit den Schnittlauchröllchen garnieren.

Weinempfehlung:

ein Grauburgunder Classic