Rezepte

Crêpinette vom Schönfelder Saibling an Minigemüsetarte und Rieslingschaum

Zutaten für 4 Personen:

4  Saiblinge
4  Platten TK-Blätterteig
1  kg  Minigemüse (Patissons, Zucchini, Möhrchen o. ä.)
½ Scheibe Toastbrot, in feine Würfel geschnitten
3  Eiweiß
2  Eigelb
1  Bund  frischer Dill
2  Schalotten
300  ml  sächsischer Riesling
500  ml  Schlagsahne
1  EL  Bärlauchpesto
Salz, Zucker

Zubereitung:

Den Saibling filetieren, fein hacken und würzen, mit Eiweiß und Toastbrotwürfeln verkneten. Aus der Masse kleine Würstchen (Crêpinetten) formen und im Kühlschrank zwischenlagern.

Den Blätterteig gemäß Backzeitangabe backen – am besten zwischen zwei gefetteten Blechen, damit er überall gleich hoch wird. Aus dem gebackenen Blätterteig 4 runde Törtchen mit ca. 15 cm Durchmesser ausstechen und mit dem Bärlauchpesto bestreichen.

Die Eigelbe mit der Hälfte der Sahne verrühren.

Das Minigemüse putzen, blanchieren, auf den Tartes dekorativ anrichten und großzügig mit Eigelb-Sahne-Gemisch bestreichen. Bei 180 °C im Ofen bis zur Goldbräune backen.

Inzwischen die Fischcrêpinetten leicht in Butter und Schalotten mit den Dillstängeln (Dillkraut zurückbehalten) braten und mit einem Schuss Riesling ablöschen. Crêpinetten aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Den restlichen Wein mit etwas Sahne aufmixen, in die Pfanne geben und mit
Salz und Zucker abschmecken.

Auf großen vorgewärmten Tellern die Gemüsetartes anrichten, die Crêpinetten anlegen, mit Dillkraut garnieren und mit dem Rieslingschaum nappieren.

Weinempfehlung:

Riesling trocken

Ofenschlupfer

Dorade „de Luxe“

Dorade vom Grill ist ein sommerlich-leichter Genuss. weiterlesen

Ziegenkäse-Zucchini-Päckchen

Ziegenkäse mal anders - und frisch vom Grill weiterlesen

Bananen mit Orangenkaramell

Leckeres Bananendessert vom Grill

weiterlesen

Flammkuchen mit Ziegenkäse

WEINTIPP: ein trockener Grauburgunder

weiterlesen

Veganer Flammkuchen

WEINTIPP: ein trockener Silvaner oder Müller-Thurgau

weiterlesen

Flammkuchen mit Äpfeln und Nüssen

WEINTIPP: ein halbtrockener oder lieblicher Riesling

weiterlesen

Quiche mit Shrimps

WEINTIPP: ein trockener Weißburgunder oder Roséwein

weiterlesen

Coq au Riesling

WEINTIPP: ein trockener Riesling

weiterlesen

Putenbraten mit Kräuterkruste

WEINTIPP: ein trockener Grauburgunder oder Chardonnay

weiterlesen

Hähnchenpfanne mit Kokos

WEINTIPP: ein halbtrockener oder lieblicher Riesling

weiterlesen

Überbackener Spargel mit Bärlauch-Pesto

WEINTIPP: trockene Weine mit Würze oder Kräuternoten, etwa Silvaner oder auch Sauvignon Blanc

weiterlesen

Rucola mit grünen Spargel und Putenbrustfilet

WEINTIPP: ein leichter Rivaner aus der letzen Ernte, frisch wie der Fühling, mit zarten Aromen

weiterlesen

Spargel mit "Kratzete"

WEINTIPP: ein milder und trockener Gutedel oder ein filigraner Kabinettwein vom Riesling oder Weißburgunder

weiterlesen

Spargel-Risotto al Scampi

WEINTIPP: ein Weißwein mit Schmelz wie Grauburgunder oder Chardonnay. Alternativ ein gut gekühlter, leichter Trollinger oder Blanc de Noir vom Spätburgunder.

weiterlesen