Rezepte


App Deutsche Weine

Willkommen in besten Lagen! Die App Deutsche Weine vermittelt Wissenswertes zu unterschiedlichen Rebsorten, Weinbau und Weinbereitung. Sie inspiriert dazu, die Anbaugebiete und zahlreichen wunderschönen Weinorte Deutschlands zu erkunden. Sie präsentiert außerdem zahlreiche Weinerzeuger und aktuelle Veranstaltungen.

Die kostenlose App gibt es wahlweise für iPhone/iPad oder für Android.


PAssend Und Lecker

PAUL, der Genusscoach, hilft, den passenden Wein zum Essen zu finden. Einfach die entsprechende Zubereitungsart oder Soße zum gewählten Essen angeben, dann empfiehlt PAUL zwei passende Weine.

Gratinierter Ziegenkäse mit Roter Beete

Zutaten für 4 Personen:

4  Stück kleine Ziegenkäsecamembert
400  g  gekochte Rote Beete
100  g  Rucola
1  Kopf Endiviensalat
16  Walnusskerne
1  TL  Orangenabrieb (unbehandelt)
Zesten einer halben unbehandelten Orange
1  kleine rote Chilischote
2  EL  Honig
Saft von einer Orange
2  TL  Macadamianussöl
200  ml  Apfelsaft
2  EL  Weißweinessig
1  TL  Olivenöl
Salz, weißer Pfeffer

Zubereitung:

Gekochte Rote Beete in Spalten schneiden. Rucola und die Herzstücke des Endiviensalats kurz waschen, gut abtropfen lassen. Chilischote säubern und in feine Röllchen schneiden. Braunen Zucker mit Orangenabrieb, Orangenzesten und Chiliröllchen vermischen. Den Ziegenkäse quer halbieren und damit bedecken, im vorgeheizten Backofen mit Grillfunktion kurz überbacken, ohne dass er zerläuft.

2/3 des Orangensafts, Honig und etwas braunen Zucker ein wenig einköcheln. Die Rote Beete-Spalten kurz darin ziehen lassen. Walnusskerne in heißer Pfanne mit braunem Zucker leicht karamellisieren, den Rest des Orangensafts zugeben und beiseite stellen.

Den Apfelsaft mit Weißweinessig und Olivenöl verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und den Salat damit anmachen.

Salat in einem tiefen Teller dekorativ anrichten, Käse darauf setzen und Walnüsse rundum verteilen, Rote Beete anlegen und mit Nussöl beträufeln.

Weinempfehlung:

Grauburgunder Spätlese trocken

Drucken