Rezepte

Blaue Zipfel

Zutaten für 4 Personen:

8  fränkische Bratwürste
100  g  Pfifferlinge
200  ml  Weinessig
250  ml  Weißwein
5  Schalotten
2  Karotten
1/2 Stange Lauch
1/4 Sellerie
1  Lorbeerblatt
2  Nelken
1  EL  Zucker
4  Wacholderbeeren
1  EL  Salz
2  TL  Senfkörner
1  TL  Pfefferkörner
10  g  Butter
1/4 Bund Petersilie, glatt

Zubereitung:

Einen Liter Wasser, Wein und Essig mit den Gewürzen in einen Topf geben und erhitzen. Das Gemüse waschen. Die Schalotten und Karotten schälen und in dünne Streifen schneiden. Lauch in der Mitte längs halbieren, nochmals gut waschen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden. Vom Sellerie die Schale entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Danach die Scheiben in dünne Streifen schneiden. Die Pfifferlinge gründlich von Sand und anderem Schmutz befreien, am besten mit einem nur leicht feuchten Küchentuch oder einem Pinsel. Dunkle Stellen und Enden abschneiden.

Das vorbereitete Gemüse in den Würzsud geben und erneut aufkochen lassen. Die Bratwürste in den kochenden Sud geben, den Topf vom Herd nehmen und für ca. 10 Minuten darin ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Pfifferlinge in einer Pfanne ohne Fett bei niedriger Temperatur anbraten. Petersilie waschen und in feine Streifen schneiden. Haben die Pilze etwas Farbe angenommen, mit Salz und Pfeffer würzen und Butter hinzugeben. Kurz durchschwenken und die Petersilie dazu geben.

Die Bratwürste mit Sud und Gemüse in einem tiefen Teller anrichten und die Pfifferlinge darüber geben.

Weinempfehlung:

Weißburgunder trocken oder Müller-Thurgau halbtrocken

Schinkenpâté

WEINTIPP: ein leichter, fruchtiger Spätburgunder trocken Q.b.A weiterlesen

Pochierte Rotweinkirschen mit knusprigem Mandelkörbchen

WEINTIPP: Regent oder Lemberger aus dem Barrique weiterlesen

Lammfilet mit Frühburgunder-Feigen und sommerlichen Blattsalaten

WEINTIPP: ein Frühburgunder von der Ahr weiterlesen

Feigen in Spätburgunder-Sabayon

WEINTIPP: edelsüße Spät- oder Auslese vom Spät- oder auch Grauburgunder weiterlesen

Spätburgunder-Risotto mit gebratener Entenbrust und Waldpilzen

WEINTIPP: eine traditionelle trockene Spätburgunder Spätlese weiterlesen

Klare Rotkohlsuppe mit Seezungenroulade

WEINTIPP: ein trockener Blanc de Noir vom Spätburgunder weiterlesen

Mousse von dunkler Schokolade auf Beerenspiegel

WEINTIPP: eine fruchtbetonte Spätburgunder Spätlese trocken weiterlesen

Rinderfilet mit Kräuterkruste und Schupfnudeln

WEINTIPP: eine gehaltvolle Spätburgunder Spätlese trocken weiterlesen

Karottensüppchen mit Milchschaum

WEINTIPP: ein leichter Spätburgunder Weißherbst Q.b.A. halbtrocken weiterlesen

Döppcheskoche mit Speck

Zu diesem Rezept von der Ahr passt ein trockener Frühburgunder am besten. weiterlesen

Eifler Reh im Champignonkopf mit Pfifferlingen

Weinempfehlung: Spätburgunder trocken

weiterlesen

Wildragout mit Spätzle

Gänsebroare – Gänsebraten à la Fraa vun Bensem

Dazu passen Rosenkohl und Kartoffelklöße! weiterlesen

Wildschweinragout

Dazu passen Knödel oder Nudeln. weiterlesen

Rosa gebratene Entenbrust zu Schmorkürbis und Rotweinbutter