Rezepte

Blaue Zipfel

Zutaten für 4 Personen:

8  fränkische Bratwürste
100  g  Pfifferlinge
200  ml  Weinessig
250  ml  Weißwein
5  Schalotten
2  Karotten
1/2 Stange Lauch
1/4 Sellerie
1  Lorbeerblatt
2  Nelken
1  EL  Zucker
4  Wacholderbeeren
1  EL  Salz
2  TL  Senfkörner
1  TL  Pfefferkörner
10  g  Butter
1/4 Bund Petersilie, glatt

Zubereitung:

Einen Liter Wasser, Wein und Essig mit den Gewürzen in einen Topf geben und erhitzen. Das Gemüse waschen. Die Schalotten und Karotten schälen und in dünne Streifen schneiden. Lauch in der Mitte längs halbieren, nochmals gut waschen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden. Vom Sellerie die Schale entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Danach die Scheiben in dünne Streifen schneiden. Die Pfifferlinge gründlich von Sand und anderem Schmutz befreien, am besten mit einem nur leicht feuchten Küchentuch oder einem Pinsel. Dunkle Stellen und Enden abschneiden.

Das vorbereitete Gemüse in den Würzsud geben und erneut aufkochen lassen. Die Bratwürste in den kochenden Sud geben, den Topf vom Herd nehmen und für ca. 10 Minuten darin ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Pfifferlinge in einer Pfanne ohne Fett bei niedriger Temperatur anbraten. Petersilie waschen und in feine Streifen schneiden. Haben die Pilze etwas Farbe angenommen, mit Salz und Pfeffer würzen und Butter hinzugeben. Kurz durchschwenken und die Petersilie dazu geben.

Die Bratwürste mit Sud und Gemüse in einem tiefen Teller anrichten und die Pfifferlinge darüber geben.

Weinempfehlung:

Weißburgunder trocken oder Müller-Thurgau halbtrocken

Schweinemedaillons in Grauburgundersauce mit Rebknöspchen

WEINTIPP:  ein halbtrockener, mittelkräftiger Grauburgunder weiterlesen

Traumäpfelchen

WEINTIPP: eine Ruländer Spätlese weiterlesen

Salatbouquet mit lauwarmen Jakobsmuscheln

WEINTIPP: eine Spätlese vom Grauburgunder oder in Holz ausgebauten Chardonnay. weiterlesen

Frischkäsesäckchen auf Avocadoschaum

WEINTIPP: ein Grauburgunder Classic weiterlesen

Geflügelravioli mit Steinpilzrahm

WEINTIPP: eine cremige Grauburgunder Spätlese trocken weiterlesen

Kartoffel-Kresse-Süppchen mit Peccorinocroutons

WEINTIPP: ein leichter Grauburgunder Kabinett mit dezenter Restsüße weiterlesen

Muscheln im Rieslingsud

WEINTIPP: Riesling Classic oder Kabinett weiterlesen

Kalbfleisch "Luise" mit Riesling-Sauce

WEINTIPP: ein halbtrockener bis trockener Riesling Kabinett weiterlesen

Beeren-Mousse auf Sektschaum

WEINTIPP: eine edelsüße Riesling Beerenauslese weiterlesen

Mozarella-Türmchen mit Auberginenpürée

WEINTIPP: ein leichter bis mittelschwerer Riesling Q.b.A. oder Kabinett weiterlesen

Ciabatta-Pizza mit Meeresfrüchten

WEINTIPP: ein nicht zu kräftiger Riesling, z.B. Classic weiterlesen

Zander mit Ratatouille und feinen Nudeln

WEINTIPP: eine halbtrockene, aromatische Spätlese vom Rivaner weiterlesen

Hähnchenbrustfilet mit Currysahne

WEINTIPP: ein duftiger, halbtrockener Silvaner Kabinett oder Spätlese weiterlesen

Spinatrahmsüppchen mit Räucherlachs

WEINTIPP: ein leichter, trockener Rivaner Kabinett weiterlesen

Sesamgarnelen mit Riesling-Mangochutney

WEINTIPP: Reifer Riesling oder spät gelesene Scheurebe weiterlesen