Sommelier-Cup

Sommelier-Cup

Das Deutsche Weininstitut (DWI) lädt Weinfachleute und Nachwuchskräfte aus Gastronomie und Handel alle zwei Jahre zum Sommelier-Cup nach Mainz ein, um ihr Fachwissen über die deutsche Weinwelt und die 13 deutschen Anbaugebiete mit Berufskollegen zu messen.

Im Mittelpunkt des zweitägigen Wettbewerbs stehen Fragen zu Weinanbau und -erzeugung in Deutschland, ergänzt durch anspruchsvolle Blindverkostungen, die Weinberatung von Kunden und Gästen, Weinservice, Lagerhaltung sowie Kalkulationsfragen.

Eine Fachjury, bestimmt am Ende des zweiten Veranstaltungstages den Gewinner oder die Gewinnerin des DWI-Sommelier-Cups.

Die Finalisten erhalten attraktive Geldpreise: So steht dem Sieger ein Gewinn von 1.500 Euro zu. Der zweite Platz erhält 1.000 Euro und der Drittplatzierte 750,00 Euro.

Der nächste Sommelier-Cup findet 2026 statt.

Wer kann mitmachen? Alle, die beruflich in Handel oder Gastronomie mit Wein zu tun haben, Mindestalter 18 Jahre

Was kostet die Teilnahme? 50,00 Euro inkl. MwSt.

Wo? wird noch bekannt gegeben

Ansprechpartnerin: Kirstin Denzer

Tel.: 06135 / 9323 - 204
E-Mail: Kirstin.Denzer@deutscheweine.de

Siegerin Sommelier-Cup 2024 Katharina Iglesias, 2. Platz Lukas Sermann, 3. Platz Maike Witfang
Katharina Iglesias, Siegerin Sommelier-Cup 2024 (Mitte); 2. Platz: Lukas Sermann; 3. Platz: Maike Witfang

Gewinner/innen der letzten Jahre

Sommelier-Cup Chronik

Julien Alsoufi

Maximilian Wilm

Jo Wessels

Timo Weisheidinger

Christian Connerth

 

 

Björn Zimmer

Jenny Kunaschk

Tommy Hergenhan

Melanie Layer

Melanie Panitzke