Syrah / Shiraz

Rote Rebsorten

Syrah / Shiraz

Syrah ist eine natürliche Kreuzung aus den sehr alten Sorten Mondeuse Blanche und Dureza. Sie stammt wahrscheinlich aus dem Tal der Rhône in Frankreich und wird weltweit angebaut, ganz überwiegend in Frankreich mit 63.958 ha (2015), gefolgt von Australien und Spanien. In Deutschland sind 73 ha (2017) mit dieser Rebe bestockt – Tendenz steigend.

Syrah ist sehr empfindlich gegenüber Kälte und Nässe in der Blütezeit. Für den perfekten Reifegrad und die volle Traubenreife benötigen die Reben viel direkte Sonneneinstrahlung. Zu viel Sonne und eine damit einhergehende Überreife führen hingegen schnell zum Qualitätsverlust.

Typisch für den Syrah ist sein unverwechselbares Johannisbeeraroma. Aber auch Nuancen von Pflaume, Veilchen und Brombeere sind erkennbar. Die Rotweine sind von tiefdunkler Farbe und weisen sowohl fruchtige als auch würzige Noten auf. Dank der kräftigen Tannine bringen sie ein enormes Alterungspotenzial mit. Syrahweine harmonieren sehr gut zu kräftigen Fleischgerichten wie Wild oder Rind.


Fotocredits: iStock.com/todaydesign