Malbec / Côt

Rote Rebsorten

Malbec / Côt

Malbec ist eine rote Rebsorte die ihren Ursprung im südwestfranzösischen Anbaugebiet Cahors hat und in Frankreich auch unter dem Namen Côt bekannt ist. Ihre größte Verbreitung hat sie heute in Argentinien mit 40.144 ha (2015), gefolgt von Frankreich mit nur noch 6.816 ha (2015). Hierzulande ist der Malbec bis dato nur vereinzelt zu finden. Die Rebsorte ist blüteempfindlich und recht anfällig für falschen Mehltau und Fäulnis, weshalb sie überwiegend in trockenen und warmen Ländern angebaut wird.

Ein gelungener Malbec-Wein ist kraftvoll, von lila-schwarzer Farbe mit einer fruchtig-würzigen Note und einem vollen Geschmack. Das Bouquet ist von der Würze geprägt, gepaart mit Anklängen von Blaubeere, Lorbeer, Wacholder, Kirsche und Bitterschokolade.

Malbec-Weine sind die perfekten Begleiter für Fleischgerichte, von Rindfleisch oder Lamm bis hin zu Schweinefleisch vom Grill oder Schmorgerichten.


Fotocredits: iStock.com/Cybermama