Cabernet Franc

Rote Rebsorten

Cabernet Franc

Die rote Rebsorte Cabernet Franc ist seit Jahrhunderten im Bordeaux heimisch. In Frankreich sind insgesamt 38.700 ha (2016) mit dieser Rebe bestockt. Cabernet Franc bevorzugt ein ausgeglichenes und eher gemäßigtes Klima und eignet sich von daher auch recht gut für die deutschen Weinregionen, wo er bereits auf 65 ha (2017) angebaut wird. Er wird häufig mit Cabernet Sauvignon verglichen, der aus einer natürlichen Kreuzung des Cabernet Franc mit dem Sauvignon Blanc entstanden ist.

Cabernet Franc findet man häufig in Cuvées, da seine Weine sehr fruchtig und farbintensiv sind. Sortenrein ausgebaut erinnern Cabernet Franc Weine an Aromen von Himbeeren, schwarze Johannisbeeren, Erdbeeren und Veilchen, gepaart mit Noten von Paprika und grünem Pfeffer. Die Weine sind sehr lagerfähig und eigenen sich gut zu kräftigem, dunklen Fleisch oder Wild.


Fotocredits: iStock.com/LIgorko