Auf rund 105.000 Hektar werden mehr als 100 Rebsorten angebaut, davon zwei Drittel weiße und ein Drittel rote Rebsorten. Es gibt Gebiete, in denen fast ausschließlich Weißwein angebaut wird, wie an Mosel, Saar und Ruwer. Südlich gelegenere Regionen wie Württemberg und Baden haben eine beachtenswerte Rotweintradition. Zu den traditionellen Rotweinerzeugern gehören auch die Ahrwinzer im Norden.

Fakten

  • > 100

    Rebsorten

  • 103.000

    Hektar Rebfläche

  • 1/3

    rote Rebsorten

  • 2/3

    weiße Rebsorten

Weiße Rebsorten

  • Rebsorte Weißburgunder Elegante Weißburgunder, trocken ausgebaut, mit frischer Säure und feiner Frucht sind ideale Menüweine, aber auch leichte Sommerweine.

    Weißburgunder
    Mehr erfahren
  • Rebsorte Gewürztraminer Verführer mit Rosenduft und einer Fangemeinde von Liebhabern aromatischer Weine.

    Gewürztraminer
    Mehr erfahren
  • Rebsorte Scheurebe Das betonte Bukett erinnert an Cassis, Pfirsich oder reife Birne.

    Scheurebe
    Mehr erfahren

Rote Rebsorten

  • Rebsorte Portugieser Der Portugieser gilt als unkomplizierter und frischer Schoppenwein.

    Portugieser
    Mehr erfahren
  • Rebsorte Frühburgunder intensive, würzige und gehaltvolle Weine

    Frühburgunder
    Mehr erfahren
  • Rebsorte Trollinger In Württemberg ist der Trollinger die meistangebaute Rotweinsorte vor Lemberger und Schwarzriesling.

    Trollinger
    Mehr erfahren