Winzergeschichten Detailseite

Mein kreativer Quereinstieg


Was macht man, wenn die Kühlung ausfällt und einem deshalb versehentlich der Gewürztraminer vergärt? Na, man kombiniert ihn mit Chardonnay und Auxerrois zu einer trockenen Cuvée und kreiert damit den perfekten Alleskönner von Partywein bis Essensbegleiter! So habe ich es zumindest gemacht. Mittlerweile ist mein kleiner „Unfall“ so beliebt, dass ich viele tausend Flaschen davon produziere.

Was den Weinbau angeht bin ich eine absolute Quereinsteigerin. Ich bin im Bierland Nordrhein-Westfalen geboren und eigentlich studierte Designerin. Wein hat mir zwar schon immer gut geschmeckt, aber näher damit beschäftigt habe ich mich erst durch meinen Mann, der aus einer Winzerfamilie stammt. Ich war absolut fasziniert, was für eine Tradition und vor allem welche Leidenschaft hinter dem Weinbau steht und wollte unbedingt in den Betrieb einsteigen.

Um mir das nötige Wissen anzueignen, bin ich mit Anfang 40 nochmal zurück an die Uni gegangen. Das Studium der Internationalen Weinwirtschaft hat mich fit gemacht in theoretischen Grundlagen. In der Praxis hilft mir oft meine Kreativität! Die Lust am Ausprobieren und Gestalten hat mir schon viele schöne Weine beschert. Meine spezielle Unfall-Cuvée zum Beispiel! Am meisten stolz macht es mich, am Ende den fertigen Wein mit meinem Namen darauf in der Hand zu halten. Wenn der dann auch noch auf Zustimmung stößt, ist alles perfekt. Zufriedene Kunden und mich selbst verwirklicht – das ist das beste Gefühl.

Alle Winzergeschichten auf einen Blick


Ansprechpartner

Ferdinand Pieroth GmbH

Katharina Pieroth
Burg Layen 1
55452 Rümmelsheim

Katharina-pieroth(at)pieroth-weingut(dot)de

Weinanbaugebiet Nahe

Was das Anbaugebiet Nahe noch alles zu bieten hat erfahren Sie hier.