Weinsichten Detailseite

Schönste Weinsicht 2012

Mittelrhein - Blick vom Wingertshäusje auf Leutesdorf

Das Wingertshäusje in Leutesdorf liegt direkt im Steilhang der Andernacher Pforte. Das ist jene Talenge am unteren Mittelrhein zwischen Leutesdorf und Andernach, wo der Rhein vom Neuwieder Becken die Felsen Richtung Norden durchbrach und seinen weiteren Weg suchte.

Selten sieht man die Typizität der Mittelrheinlandschaft so konzentriert auf einen Blick. Leutesdorf prägt das Bild mit seinen flurbereinigten Steillagen und einer Hangneigung von über 70% Steigung. Als Kontrast dazu (in der oberen rechten Bildecke) die alten Weinbergsterrassen mit ihren handgesetzten Trockenbruchsteinmauern. Im Anschluss daran die massiven Felsenformationen, die darauf deuten, wie gering der Bodenauftrag in den unmittelbar darunter liegenden Weinbergen sein muss und somit die einzigartige Stilistik der Mittelrhein-Rieslinge erahnen lässt.

Am Horizont zeigt sich linker Hand die höchste Erhebung, der Vulkan „Hohe Buche“ und im rechten Teil die „Loreley des Nordens“, die Ruine Hammerstein auf ihrem mächtigen Felsmassiv, das fast senkrecht in den Rhein abfällt.


8,7
Kilometer Strecke

2
Stunden Gehzeit

Mittelrhein - Blick vom Wingertshäusje auf Leutesdorf

Start

Ortsmitte in Leutesdorf

Ziel

Ortsmitte in Leutesdorf

Anspruch

Mittel

Gpx

GPX download

(Zum Öffnen von GPX-Dateien wird ein geeignetes Programm benötigt.)

Mittelrhein 13