Weinsichten Detailseite

Schönste Weinsicht 2016

Franken - Iphöfer Weinlagen und Umgebung

Am Schwanberg wurde der alte Aussichtsturm  in der Iphöfer Weinlage Julius-Echter-Berg zur ersten Landmarke der Premiumweinlagen umgebaut.

Im Rahmen des Konzeptes „terroir f“ werden die bedeutendsten Orte im fränkischen Weinland mit Themenpunkten rund um den Wein „markiert“. Diese vermitteln dem Besucher unterschiedlichste Informationen über die Weinwelt. In Iphofen steht der weltweite Weinanbau im Fokus: Wie weit ist Argentinien entfernt; wie viel Wein wird in China produziert? Unter dem Motto „Die Ferne so weit, der Wein so nah. Wein verbindet.“ zeigt diese erste Landmarke dem weininteressierten Gast eine dreidimensionale Weinmengen-Skulptur aus Säulen, die begreifbar veranschaulicht, wie viel Wein welche Nation produziert. Das solargesteuerte Diarama in der Tür unten im Turm entführt mit Hilfe von Fotos in die internationale Weinwelt. Der Ausblick in die Umgebung ist der beste Beweis für die Magie, die das fränkische Weinland auf Besucher und Gäste ausübt.


6
Kilometer Strecke

1,5
Stunden Gehzeit

Franken - Iphöfer Weinlagen und Umgebung

Start

Wanderparkplatz am Ortsrand, Mönchshöflein, 97348 Rödelsee (265 m) Koordinaten: Geogr. 49.729842 N 10.252913 E

Ziel

Aussichtsturm am Schwanberg, Landmarke Terroir f

Anspruch

mittel

Gpx

GPX download

(Zum Öffnen von GPX-Dateien wird ein geeignetes Programm benötigt.)