November

Weinkulturkalender

November

Spannende und entspannende Weinerlebnisse

Erlebnisreiche, spannende und genüssliche Veranstaltungen können Weinfreunde im Monat November besuchen. So widmen sich die spätherbstlichen Wandertouren an der Mosel dem Thema „Wein & Genuss“. Für Spannung sorgen die Krimi-Abende auf verschiedenen Rheingauer Weingütern unter dem Motto "Das Blut tropft - der Wein fließt". Und Genuss bescheren mehrere weinkulinarische Veranstaltungen, von der Nah[e]bar in Guldental über Wein & Wild auf einem Württemberger Weingut bis zum Gala-Abend mit den besten Spätburgundern der Ortenau.


7. Rheingauer Krimi-Abende in Weingütern

Rheingau | 4., 11.,18. und 25. November 2020

"Das Blut tropft - der Wein fließt" lautet das Motto dieser bereits im siebten Jahr in Eltville stattfindenden Krimi-Lesereihe. Autoren präsentieren ihre Romane und Kurzgeschichten in verschiedenen Rheingauer Weingütern, die nicht nur Weine und Sekte, sondern auch Kleinigkeiten zum Essen zu den Lesungen reichen. Vier (Mittwoch-)Abende sind geplant: am 4. November liest Mara Pfeiffer im Weingut Diefenhardt, am 11. November Tim Frühling im Weingut Crass, am 18. November Brigitte Pons im Weingut Balthasar Ress und am 25. November Leif Tewes im Weingut Lamm-Jung. Gutsweine des Hauses begleiten die Lesungen. Beginn ist jeweils um 19:30 Uhr, Karten kosten einmalig zehn Euro, für alle vier Abende zusammen 36 Euro.
www.eltviller-vinothek.de/termine-veranstaltungen

Riesling-Seminar in Mannheim

Baden-Württemberg | 6. November 2020

Bei diesem dreistündigen Seminar stellt die Weinfachfrau Anja Sommer den Facettenreichtum des deutschen Rieslings vor. Verkostet werden sieben Premium Rieslinge von VDP-Weingütern bis hin zum Großen Gewächs. Geschult werden sollen Geschmacksknospen und Geruchssinn mit Weinen, die sich bezüglich Restsüße, Jahrgang, Alter und Terroir unterscheiden. „Riesling - die Königin der weißen Rebsorten" lautet das Thema des Seminars, bei dem es auch eine professionelle Weinverkostungsanleitung geben wird, die die maximal acht Teilnehmer zu Hause weiter verwenden können. Mit Vortrag, Aperitif, Verkostung, Baguette, kleinen Käsehappen und Wasser (79 €).
https://www.frauriesling.de/

Moselsteig Wünschelrouten „Wein & Genuss“

Mosel | 6. bis 8. November 2020

Jedes Jahr im „goldenen Moselherbst“ findet das Wanderevent "Moselsteig Wünschelrouten" statt. In diesem Jahr dreht sich bei den geführten Wandertouren alles um das Thema Wein und Genuss. Regionale, fachkundige Wanderführer, darunter viele Kultur- und Weinbotschafter, bringen den Besuchern die Reize des Moselsteigs und weiterer Traumpfade näher. Die Wanderungen im Halbtages- oder Tagesformat bieten vielfältige Programme. Etwa eine Saar-Riesling-Genießertour rund um Ockfen, eine Wanderung „Moselsteig trifft Riesling“ mit Besuch von fünf renommierten Weingütern oder eine kulinarische Wanderung Bernkastel-Kues, bei der ein komplettes Menü vom Aperitif bis zum Dessert erwandert wird.
https://www.moselsteig.de/wuenschelrouten-wanderevent/


Tage des offenen Weinkellers im Weingut Wolf

Pfalz | 7. und 8., 21. und 22. November 2020

Im Bad Dürkheimer Ortsteil Ungstein öffnet das Weingut Wolf an zweimal zwei Tagen von 10 bis 19 Uhr seine Hoftore und Kellertüren. Geboten werden eine Betriebsbesichtigung und eine offene Verkostung des gesamten Weingutsortiments, darunter erste Fassproben des Jahrgangs 2020. Auch kulinarische Kleinigkeiten zum Essen sowie Flammkuchen, Käse und Winzerglühwein sind erhältlich. Für eine romantische Kellerbesichtigung bei Kerzenschein bieten die weitläufigen Kellergewölbe viel Platz, um den notwendigen Abstand zu halten, so der Diplom-Ingenieur für Weinbau und Önologie Michael Wolf. Der Empfang der Gäste findet im Kelterhaus statt, eine Voranmeldung beschleunigt das „einchecken“ für den Erlebnisnachmitttag auf dem Weingut. Die fünf Euro Eintrittsgebühr werden beim Weineinkauf erstattet.
www.weingut-wolf.de

Nah[e]bar in Guldental

Nahe | 13. November 2020

Das einige Monate früher im Rahmen des Komm-Näher-Weinfestivals geplante „Genusserlebnis im lässigen Landhaus-Stil“ soll nun im November im Landhaus von Markus Buchholz in Guldental stattfinden. Für das exklusive Wine & Dine können das entspannte Ambiente der alten Scheune und des großen Gartens genutzt werden. Fünf Winzer von der Nahe präsentieren ihre Weine an der Nah[e]weinbar und zu jedem Gericht liefern sie eine individuelle Weinempfehlung. In Kombination mit einem raffinierten 4-Gänge-Menü soll der Abend für einen weinkulinarischen Hochgenuss sorgen. Zudem soll es „groovig-eleganten AcousticLoungePop“ einer Live Band geben. Los geht es um 18 Uhr mit einem Sektempfang im Hof, einem Gruß aus der Küche und musikalischer Begleitung, danach öffnen Nah[e]weinbar und „Essbar“. Der Abend klingt um Mitternacht in der Scheune aus. Tickets kosten 125 €.
https://www.komm-naeher.com/

„Geschmacksprobe“ auf Schloss Saaleck

Franken | 14. November 2020

In der ältesten Weinstadt Frankens, in Hammelburg, betreibt die Familie Lange ihr „Naturland“-Weingut auf und neben Schloss Saaleck und lädt für Mitte November zur Geschmacksprobe in den historischen Holzfasskeller ein. Bruchsteinmauern, Holzdecken und Holzfässer prägen das besondere Ambiente des für den Rot- und Weißweinausbau genutzten Holzfasskellers. Die „Geschmacksprobe“ startet um 19 Uhr mit einem Begrüßungscocktail und Häppchen an der Destille und einem kleinen Rundgang durch den modernen Weinkeller. Danach geht es in den Holzfasskeller. Hier schenken Ulrike und Thomas Lange zu kurzweiligen Erzählungen rund um den Wein fünf überwiegend im Holzfass gereiften Rot- und Weißweine aus. Die Weinprobe begleiten fränkische Tapas. Danach besteht die Möglichkeit, ein weiteres Glas Wein oder ein Destillat aus der Weinkarte zu bestellen. Tickets für diesen Abend kosten 47 Euro.
https://www.weingut-schloss-saaleck.de/veranstaltungen


Wein & Wild im Weingut Singer-Bader

Württemberg | 15. November 2020
In Korb treffen Weine aus Korb und Kernen-Stetten bei einem weinkulinarischen Abend  mit „dem Besten aus Wald, Feld und Weinkeller“ auf Wildspezialitäten der Region. Zur herbstlichen Weinprobe kümmert sich Blanc et Noir Catering um das viergängige Gang Menü. Das Motto des Abends lautet: „So schmeckt das Remstal!“ Neben Wildspezialitäten verspricht der Veranstalter „eine exklusive Weinprobe mit unseren kräftigen Weiß- und Rotweinen aus der aktuellen Kollektion und aus dem Schatzkeller – abgestimmt auf den passenden Gang.“  Vier genussreiche Stunden ab 18 Uhr, Karten kosten 95 Euro.
https://www.singer-bader.de/news-events/wein-wild/

Rotwein-Gala Top Ten Ortenau

Baden | 18. November 2020

Aufgrund der aktuellen Situation musste die Top Ten Riesling Gala im Juli abgesagt werden. Nun wird die Prämierungsfeier für die besten Ortenauer Rieslinge bei der Top Ten Spätburgunder Gala im November im Relais & Châteaux Hotel Dollenberg in Bad Peterstal – Griesbach nachgeholt. Hotelier Meinrad Schmiederer, dessen Hotel Dollenberg eines der neun empfohlenen Weinsüden Hotels Baden-Württemberg ist, zeigt sich zuversichtlich, dass die Spätburgunder Rotwein Gala 2020 in gewohntem Rahmen und mit einer Weinverkostung aller Siegerbetriebe, begleitet von einem Menu des Zwei-Sterne-Kochs Martin Hermann und seinem Team, stattfinden kann. Die Moderation des Abends (Sektempfang 18:30 Uhr) übernimmt in diesem Jahr Schwarzwald-Botschafter Hansy Vogt. Karten sind für 65 € erhältlich. 
www.weinparadies-ortenau.de

Wein.Winter.Weihnacht im Weingut Idler

Württemberg | 29. November 2020
Am letzten Sonntag im November lädt das Weingut Idler nach Weinstadt-Strümpfelbach zu „Wein.Winter.Weihnacht“ ein. In dem Bioland-Weingut steht von 13 bis 18 Uhr die aktuelle Weinkollektion zur Verkostung bereit. „Verkosten Sie unsere Weine und genießen Sie anschließend die vorweihnachtliche Stimmung in unserer Vinothek bei einem Glas Wein und einer heißen Suppe“, empfiehlt Marcel Idler. Die Verkostungsgebühr beträgt zehn Euro und wird ab einem Einkaufswert von 50 Euro rückvergütet. Um Voranmeldung wird gebeten.
https://weingut-idler.de/weingut-erleben/aktuelles-und-termine.html