Juli

Weinkulturkalender

Juli

Kreative Weinerlebnisse: WineStreeetArt, WeinCocktailProbe, Verkostungswoche

Einige originelle Weinerlebnisse haben Winzer und Gastronomen für diesen Sommermonat auf die Beine gestellt. So können sich Kunstinteressierte in der Pfalz mit einer WineStreetArt-Picknick-Bag ausstatten lassen. In Rheinhessen dürfen während einer Verkostungswoche über zwei Dutzend Weine geöffnet und in einer „Blindverkostung“ bewertet werden und an der Mosel werden Cocktails mit Moselweinen, unter Anleitung via Livestream, zu Hause selbst gemixt.

Weinkulturkalender


WineStreetArt und Weingenuss in Gönnheim

Pfalz | seit 23. Juni 2020

Kunst und Wein verbinden sich beim WineStreetArt-Festival in Gönnheim. Kunstfreunde und Weingenießer sind seit der Vernissage am 23. Juni zu einem „analogen, individuellen Besuch der Gönnheimer Open-Air-Gallery“ mit ihren aktuell 33 Kunstwerken eingeladen. Neben der Kunst bietet die Weinbaugemeinde den Besuchern auch geeignete Picknickplätze. Dazu passend verkaufen fünf Weingüter eine Gallery Edition mit fünf Weinen und eine WineStreetArt-Picknick-Bag, das ist eine Kühltasche mit „Worscht und Woi“ und weiteren regionalen Spezialitäten. Das Gesamtgenuss-Paket kann bei den Winzern für 75 €  erworben werden, wird auf Wunsch aber auch geliefert.
https://www.goennheim.de/de/goennheimer-leben/kultur-aktuell/openairgallery

Mainzer Wein-Walk

Rheinhessen | 2. Juli 2020

Der 1. Mainzer Wein-Walk ist ein kulinarisch-kultureller Stadtspaziergang durch das abendliche Mainz. Die Teilnehmer verkosten - in diesem Jahr auf einer neuen Route - besondere  Weine, lernen passionierte Gastgeber und nette Weinliebhaber kennen und erfahren mehr über die kulturellen (Wein-)Besonderheiten von Mainz. Der Wein-Walk (54 €) bietet zudem eine Plattform zum Austausch und Fachsimpeln. Die dreistündige Tour am 2. Juli (ab 18 Uhr) trägt den Titel „Wein.Punkt.Mainz.“ und führt durch das Bleichenviertel und die Neustadt zu drei Mainzer Wein-Locations. Zu den (neun) eingeschenkten Weinen sind passende Gaumenkitzel zu genießen, ein gemütlicher Ausklang ist in der dritten Wein-Location möglich. Die Teilnehmer treffen sich an der Christuskirche in der Kaiserstraße.
https://best-of-mainz.com/mainz-stadtfuehrungen/der-1-mainzer-wein-walk-2020/online-buchung-wein-punkt-mainz/

Krimi–Weinprobe im Weingut Lanius-Knab

Mittelrhein | 4. Juli 2020

Für Samstagabend 19 Uhr lädt das in Oberwesel ansässige VDP-Weingut Lanius-Knab zu einer Krimi-Weinprobe ein. Jens Burmeister liest aus seinem Krimi „Tödlicher Riesling“. Dieser spielt am Mittelrhein, unter anderem in Bacharach und Boppard. Sechs belebende Rieslinge stellt dazu das Weingut Lanius-Knab vor, und die Gutsküche serviert ein Dreigang-Menü als kulinarische Begleitung der Weinprobe. Karten sind für 38 € erhältlich.
https://www.lanius-knab.de/de/termine/krimi-weinprobe/


Wein-Wanderung/WeinCocktail Probe

Mosel | 4. / 11. Juli 2020

Am 4. Juli können zehn Weinfreunde an der Sommer-Wein-Wanderung des Weinguts Frick teilnehmen. Los geht´s um 15 Uhr im Weingut und gleich über die Mosel in die Weinberge. Mit Weinprobe „to go“, Infos zum Weinanbau, Snack und Erkundung der römischen Villa Rustica  und anderes (25 €).
Am 11. Juli findet die WeinCocktail Probe des Mehringer Weinguts erstmals online statt. Dazu ist ein 3er Weinpaket erhältlich, mit Rezepten und Zutatenliste für die Cocktails. Ab 20 Uhr können – nachdem die drei Weine probiert wurden - maximal 15 Teilnehmer erleben, wie mit diesen und weiteren, vorher eingekauften Zutaten erfrischende Weincocktails gemixt werden (35,80 €).
https://frick-mehring.de/events

Chillout wine & dine mit #fingerprint

Rheingau | 10. Juli 2020

In der Vereinigung Fingerprint arbeiten etwa 60 junge Winzer aus Rheingauer Weinbaubetrieben zusammen. Sie verbindet die Leidenschaft für die Region und die Rheingauer Weine. Das Hotel und Restaurant Kronenschlösschen veranstaltet nun mit einem Dutzend dieser jungen Winzer zum zweiten Mal einen Abend „Chillout wine & dine“. Das auch für seine Weinkompetenz renommierte Hotel-Restaurant freut sich, mit einem großen Garten alle Anforderungen „für eine schöne, kleine Veranstaltung“ erfüllen zu können und verspricht einen ausgelassenen Abend mit entspannter Musik, Sitzmöglichkeiten unter Bäumen und köstlichen Kleinigkeiten als Flying Buffet. Zudem besteht natürlich die Möglichkeit, die zwölf Jungwinzer und ihre Weine kennen zu lernen. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr und ist auf drei Stunden ausgelegt, der Pauschalpreis für alle Weine, ein kleines Flying Buffet und Wasser beträgt 45 €.
https://www.kronenschloesschen.de/de/kulinarik/jahresprogramm/

WeinIncognito – Verkostungswoche der Harxheimer Winzer

Rheinhessen | 10. bis 19. Juli 2020

27 anonymisierte 0,2-Ltr.-Probierflaschen von sieben Harxheimer Winzern können 130 Interessenten für die Weinverkostungswoche beziehen, in Ruhe probieren und bewerten. Die Verkostungsbögen gehen zurück nach Harxheim, werden ausgewertet und die Ergebnisse am 26. Juli 2020 bei einer Online-Live-Übertragung bekannt gegeben. Zum Paket (59 € frei Haus) gehören neben den Weinen eine Kurzanleitung mit allen wichtigen Infos und Terminen, ein Link zu YouTube-Videos mit den Winzern und Weinen, Bewertungsbögen mit Erläuterungen, Verkostungsbögen und ein frankierter Rückumschlag.
https://hvv-harxheim.de/produkt/weinincognito-interaktive-blindweinverkostung-zu-hause/


Silvanergeschichten am Stollberg

Franken | 17. Juli 2020

Das am Stollberg gelegene Gasthaus Stollburg und Weingästeführer Manfred Greb laden zu einer Führung ein. Im Zisterzienser-Mönchsgewand führt Greb in die historischen Geheimnisse und Ursprünge des Silvaners ein und erklärt, warum gerade Franken seit Jahrhunderten Silvaner-Heimat ist. Eine originale Zisterzienser-Brotsuppe und Verkostung eines Weines des Staatlichen Hofkellers aus der Weinlage Handthaler Stollberg runden die Erlebnisführung ab, zu der auch der Besuch eines der magischen Orte des Frankenweins „terroir f - Handthaler Stollberg“ gehört. Los geht´s um 17 Uhr am Gasthaus Stollburg; 1,5 Stunden werden die Teilnehmer unterwegs sein (25 €, Anmeldung erforderlich).
https://www.stollburg-handthal.de/

Eine laue Sommernacht mit dem Weingut Weiberle

Württemberg | 24. Juli 2020

Eventuell wird es noch kleine Änderungen am geplanten Ablauf des Weinerlebnisabends geben, den das Hohenhaslacher Weingut im Juli anbietet, sagt Ulrike Weiberle. Vorgesehen ist ab 20 Uhr eine Fahrt durch die Weinberge des Hohenhaslacher Kirchbergs. Mit einem sonnengelben Planwagen wird der Aussichtspunkt „Sternwarte“ erreicht. Dort ist Gelegenheit für eine Weinprobe, für Informationen zum Weinanbau der Familie Weiberle und für ein leckeres Picknick. Karten kosten 25 €.
https://www.weingut-weiberle.de/Weinevent/Wein-Erlebnis-Abend

 

Online-Jahrgangsprobe des Weinguts Hanno Rothweiler

Hessische Bergstraße | 25. Juli 2020

Hanno Rothweiler ist einer der ersten Winzer im Anbaugebiet Hessische Bergstraße, der zu einer Online-Jahrgangsverkostung einlädt. Das „Home-Wine-Tasting“ umfasst vier Weißweine und einen Rosé, alle Jahrgang 2019, sowie einen Barrique gereiften Syrah-Rotwein aus der Ernte 2018. Los geht die „HeimWeinProbe“ um 19:30 Uhr und dauert voraussichtlich 90 Minuten. Das Probierpaket dazu kostet 60 € frei Haus. Maximal 100 Interessenten dürfen es  beziehen. Ohne großen Aufwand könnten Weininteressierte die Live-Verkostung entspannt zuhause miterleben. „Und das Beste ist: Sie brauchen danach kein Taxi“, meint Hanno Rothweiler. Anmeldungen bis 10. Juli.
www.hanno-rothweiler.de/hwt