Ausgezeichnete Vinotheken

Ausgezeichnete Vinotheken

Das Deutsche Weininstitut (DWI) hat 2016 erstmals 50 Vinotheken in allen 13 deutschen Anbaugebieten ausgezeichnet. Sie wurden nach strengen Qualitätskriterien aus rund 200 Bewerbungen von einer Fachjury ausgewählt. 

„Wir wollen mit den ausgezeichneten Vinotheken weinaffinen Konsumenten zeigen, wo man in einem stilvollen Ambiente und bei hoher Servicequalität direkt beim Erzeuger Wein verkosten kann und damit zusätzliche Anreize für den Besuch der deutschen Weinregionen schaffen“, erklärte DWI-Geschäfts­führerin Monika Reule im Rahmen der Auszeichnung der Betriebe in Ingelheim. Neben einer ansprechenden Architektur und Innenausstattung hat die Jury daher auch Aspekte wie geregelte Öffnungszeiten, Sitzgelegenheiten, Produkt­präsentation, weitergehende Informationen über die Region, Weinbergsführungen etc. bewertet. Zudem stellte die Fach­kompetenz und auch die Fremdsprachenkenntnisse der Mitarbeiter ein weiteres Auswahlkriterium dar.

Zur Meldung


Tourismus

Württemberg

Weingüter Singer & Bader

Schon von außen ist der „Weinkorb“ ein spektakulärer Hingucker - eine große Flechtwerkstruktur aus Holz und Stahl wie die zweite Haut des dreistöckigen Hauses, eine moderne Interpretation und architektonisches Wortspiel zum Ortsnamen.

weiterlesen
Württemberg

Weinkonvent Dürrenzimmern

Wie stark der kirchliche Einfluss im Zabergäu war, zeigt sich an der komplett umgebauten Vinothek, die erst 2015 eröffnet wurde und die mit ihrem mächtigen Tonnengewölbe und den imposanten Portaltüren fast schon an einen Sakralbau erinnert.

weiterlesen