Ausgezeichnete Vinotheken Detailseite

zurück

Winzergenossenschaft Herxheim am Berg

Ausgezeichnete Vinothek in der Pfalz

Das ist wahrlich das Höchste - zumindest in der Umgebung. Auf 212 Metern über dem Meeresspiegel liegt das Herzstück der Winzergenossenschaft Herxheim, womit die Herkunft des ungewöhnlich klingenden Namens „Vinothek 212 N.N.“ schon einmal geklärt ist. Er bezeichnet einen brillanten, insgesamt 640 Quadratmeter großen Neubau, der 2015 fertiggestellt wurde und in dessen 160 Quadratmeter großer Vinothek bis zu 25 Besucher Platz finden. Die breiten Glasfronten geben einen fast endlos weiten Blick frei über das Rebenmeer der Weinberge und hinein in die Rheinebene bis hin zum Odenwald und Schwarzwald.

Die Winzergenossenschaft Herxheim am Berg wurde vor beinahe 80 Jahren aus der Taufe gehoben, im Jahr 1937, damals aus wirtschaftlicher Not. Aus den ursprünglich 26 Winzern mit 80 Hektar Anbaufläche wuchs die Genossenschaft zu ihrer heutigen Größe von 75 Winzern mit 190 Hektar heran - und doch sieht man sich immer noch als ein „Familienbetrieb“.

Die Weine der Winzergenossenschaft haben eine ausgeprägte Mineralität und Eleganz, bedingt durch den hohen Kalkanteil in den Böden der Weinberge. Das Spektrum ist breit und reicht von traditionellen Rebsorten wie Riesling, Müller-Thurgau, Silvaner, Gewürztraminer, Dornfelder, Portugieser über die Burgundersorten bis hin zu den neuen und internationalen Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Dorsa, Sauvignon Blanc oder Auxerrois.
Im Angebot haben die Herxheimer grundsolide Literweine, fruchtige Klassiker und spritzige Tropfen zum Feiern. Am exquisitesten aber sind dank ihrer hohen Qualität, der extra behutsamen Weinlese und der einzigartigen Verarbeitung im Keller die Weine der Linie „Noblesse“ - Chardonnay und Grauburgunder etwa bauten die Winzer aus in sogenannten Tonneaus: Eichenholzfässern mit einem Volumen von 500 Litern.

Die „Vinothek 212 N.N.“ selbst entstand im Zuge der Errichtung des neuen Verwaltungshauses - ein zweistöckiges Gebäude mit der Vinothek im Erdgeschoss, der Verwaltung darüber und oben drauf ein Bistro- und Eventbereich. Das Gebäude ist von transparenter Leichtigkeit, die Einrichtung zurückhaltend puristisch mit Materialien aus dem Weinhandwerk. So sind die Böden aus Kalksandstein, Möbel und Wandverkleidungen aus Eichenholz, dazwischen eingestreut Stahl und Glas. Im Bereich der lang gestreckten Thekenfront entdeckt man den Grünton einer Weißweintraube und das Violett einer Rotweintraube.

Hier in der Vinothek oder in der angrenzenden „Alexweinlounge“ den Tag ausklingen zu lassen, mit der Sicht in die Weite - da kann es schon passieren, dass man sich erhaben und schwerelos fühlt. Sogar noch ein paar Meter höher als 212 Meter über Normalnull.


Kontakt

Winzergenossenschaft Herxheim am Berg

Weinstraße 1
67273 Herxheim am Berg

Telefon: +49 63 53 - 98 91 00
Fax: +49 63 53 - 98 91 31
info[at]wg-herxheim(dot)de
wg-herxheim.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 08:00 - 18:00 Uhr
Samstag: 09:00 - 18:00 Uhr
Sonntag & Feiertag:10:00 - 18:00 Uhr