Ausgezeichnete Vinotheken Detailseite

zurück

Weingut Wasem

Ausgezeichnete Vinothek in Rheinhessen

Es gibt viel zu entdecken in und um Ingelheim herum: die wunderbare Natur der Kaiserpfalz, die sich am schönsten über einen der verschiedenen Rad- und Wanderwege erschließt; der Rhein, den man entlang des Ufers oder auch vom Schiff aus erkunden kann; und natürlich die Kurmetropole Wiesbaden und die Gutenberg-Stadt Mainz. Ein absolutes Muss ist in Ingelheim aber ein Abstecher zum ehemaligen Zisterzienserinnenkloster aus dem 13. Jahr hundert. Ein historisches Denkmal, das durch das Engagement der Familie Wasem wiederbelebt wurde.

Nach dreijährigem Umbau und einer Grundsanierung erweckte die Winzerfamilie das Ensemble 2012 zu neuem Leben – nicht nur, um Räumlichkeiten für den Weinverkauf anzubieten, sondern um den Besuch dort zu einem, wie es die Inhaber formulieren, „besonderen Erlebnis“ werden zu lassen.

Rund um die Vinothek als Zentrum des alten Klosters schufen Holger und Burkhard Wasem mit ihren Ehefrauen Karin und Ilona eine viergeteilte Gastronomie: von der Weinscheune mit Selbstbedienung über den großen Seminarraum für Feiern und Veranstaltungen und das Kreuzgewölbe mit seiner gehobenen Landhausküche bis hin zum Gourmetrestaurant im Tonnengewölbe. Ein kulinarisches Quartett, dessen Einrichtung harmonisch aufeinander abgestimmt wurde.

Die Tradition zu pflegen, das ist für Holger und Burkhard Wasem selbstverständlich, ohne allerdings starr am Althergebrachten festzuhalten, sondern immer mit dem Ziel, neugierig zu sein und offen für Innovationen, um das Bisherige immer noch ein Stück besser zu machen. Die Brüder führen das 1912 gegründete Weingut in vierter Generation, auf einer Weinbergsfläche von 34 Hektar bauen sie internationale Rotweine an wie Cabernet Sauvignon und Merlot, vor allem aber die klassischen Sorten wie Spätburgunder und Frühburgunder. Letzterer hat einen engen Bezug zum Gut, schließlich wurde der Urgroßvater und Weingutsgründer Julius Wasem unter anderem für sein Engagement als Erhaltungszüchter des damals vom Aussterben bedrohten Frühburgunders 1964 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Neben Weinverkostungen für geschlossene Gruppen ab zehn Personen bieten die Wasems noch zwei ganz spezielle Events an. So zum Beispiel den „Weinflight“, eine Verbindung von Weinen mit rheinhessischen Köstlichkeiten und mit Erläuterungen vom Winzer höchst persönlich. Und außerdem gibt es magische Abende in den Klostergemäuern, bei denen Zauberkünstler Oliver de Luca auf eine fantastische Reise in die Welt des Mittelalters bittet, zu den spiritistischen Sitzungen des 18. Jahrhunderts bis hin zu unerklärlichen Phänomenen der Neuzeit. Zur Nervenberuhigung bei dem spannenden Abend mit geisterhaften Experimenten erwartet den Gast ein Menü mit drei Gängen und eine Weinprobe mit fünf Gängen. Gute Weine, gutes Essen und ein bisschen Gruselschauer – in der Tat ein besonderes Erlebnis.


Kontakt

Weingut Wasem

Holger Wasem und Burkhard Wasem
Edelgasse 5
55218 Ingelheim am Rhein

Telefon: +49 6132 - 2220
Fax: +49 6132 - 2448
info[at]weingut-wasem(dot)de
wasem.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 7:30 - 18:30 Uhr
Samstag: 09:30 - 18:00 Uhr
Sonntag: 12:00 - 17:00 Uhr