Ausgezeichnete Vinotheken Detailseite

zurück

Weingut Ökonomierat Isler

Ausgezeichnete Vinothek in der Pfalz

Sie ist leicht zu finden, die Vinothek von Helmut und Christel Isler. Bis vor einigen Jahren lag der Betrieb noch ziemlich im Abseits, dann aber entschloss sich das Winzerehepaar zu einem Umzug. So entstand 2014 nach einjähriger Bauzeit am Ortseingang von Diedesfeld eine neue, moderne Vinothek samt Weinlager im Süden von Neustadt, direkt an der Deutschen Weinstraße.

Die 85 Kilometer lange Deutsche Weinstraße ist eine der ältesten und beliebtesten Tourismusrouten des Landes und bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Dazu gehört seit zwei Jahren eben auch die Vinothek des Weinguts Isler. Sie liegt direkt unterhalb des Hambacher Schlosses - seit dem berühmten „Hambacher Fest“ 1832, einer Protestveranstaltung gegen die damals in der Pfalz regierende bayerische Obrigkeit, eine Ikone der deutschen Demokratiebewegung im 19. Jahrhundert.

Ihr Weingut in Neustadt mit einer Rebfläche von 13 Hektar be treibt die Familie schon seit dem Jahr 1700. Helmut Isler und seine Christel führen die stolze Tradition in der zehnten Generation fort, die elfte steht mit Sohn Alexander, der sich bereits um Weinberg und Kellerei kümmert, und mit der fürs Marketing zuständigen Tochter Carolin schon parat.

Gelber Sandstein und betongrauer Verputz, anthrazitfarbene Fenster- und Türrahmen und der in einem rostigen Ton gehaltene Anstrich der Vinothek sorgen bereits von außen für einen außergewöhnlichen optischen Reiz. Auch die Innenarchitektur ist gut gelungen. Schlichte Steine in Naturfarben wechseln sich ab mit Parkett, die Einrichtung aus Eichenholz wird kombiniert mit einigen Gegenständen zum Thema Wein, wie etwa der Garderobe aus Fassholz oder Sektrüttelpulten als Thekenverkleidung. Ein Ort, geschaffen zum Verweilen und zum Probieren, ob bei Tisch im Erdgeschoss, ob auf der Couch in der lauschigen Kamin-Lounge oder im Obergeschoss der Vinothek mit der fulminanten Panorama-Aussicht - ein Raum, den Gäste auch für Feierlichkeiten wie Hochzeiten oder Geburtstage für bis zu 64 Personen buchen können.

Die notwendige Raumlüftung verschwand höchst unauffällig unter der mit dimmbaren LED-Leuchten bestückten modernen Deckenverkleidung. Große abstrakte Ölgemälde an den Wänden runden das harmonische Ambiente perfekt ab. Ein Bau, bei dem jeder Quadratzentimeter durchdacht und plausibel wirkt.

Für die Gäste gibt es eine kleine Speisenauswahl wie Schinken und Käse, Salami und Rindercarpaccio oder auch eine täglich wechselnde Auswahl an frisch gebackenen Kuchen - und dazu natürlich auch reichlich guten Wein: von den klassischen und typischen Sorten wie Riesling und Silvaner, wie Weißburgunder und Dornfelder bis hin zu markanteren Geschmacksnoten dank Chardonnay und Muskateller, Sauvignon Blanc und Cabernet Cubin.

Als besonderer Service für alle Gäste, die mit dem Wohnmobil anreisen und nach einer ausgiebigen Verkostung mit Speis und Trank nicht mehr weiterfahren möchten, bieten Helmut und Christel Isler eigene Stellplätze an. Weiterziehen an der Weinstraße kann man am nächsten Tag ja immer noch ...


Kontakt

Weingut Ökonomierat Isler

Christel Isler
Weinstraße 622
67434 Neustadt an der Weinstraße

Telefon: +49 6321 - 86236
Fax: +49 6321 - 32732
info[at]weingut-isler(dot)de
weingut-isler.de

Öffnungszeiten

Montag - Sonntag: 11:00 - 19:00 Uhr
Dienstag Ruhetag