Ausgezeichnete Vinotheken Detailseite

zurück

Schlossgut Janson

Ausgezeichnete Vinothek in der Pfalz

Frühe, als sie zu Hause in Long Island vor den Toren New Yorks aufwuchs, sah sie im Westen die imposante Skyline der Wolkenkratzer von Manhattan. Wenn Sarah Janson heute vor die Türe geht, dann blickt sie auf die Häuser von Bockenheim - ein kleines, gemütliches Grenzdorf zwischen der Nordpfalz und Rheinhessen, das in einer unaufgeregten Gegend und an genehm ruhigen Landschaft liegt.

Es war die Liebe, wegen der sie vor zwölf Jahren hierher gezogen ist, die Liebe zu Kurt Janson, den sie auf einem Weingut in Long Island kennengelernt hat. Seitdem hat sich Sarah Janson nicht nur einfach integriert, sondern viel frischen Wind in den Familienbetrieb auf Schloss Janson gebracht. Mit ihren kreativen Ideen und nicht zuletzt mit ihrem Temperament gelang es der quirligen Amerikanerin bald, die Weinstraße mächtig aufzupeppen.

Als die Vinothek in der ersten Jahreshälfte 2014 komplett umgebaut wurde, legte sie großen Wert auf eine einheitliche Stilrichtung. Diese sollte zum Erscheinungsbild des historischen Gutes passen, dessen Geschichte bis ins 12. Jahrhundert zurückreicht und das seit 1831 im Besitz der Familie Janson ist.

Ganz bewusst wollte die Junior-Chefin einen entgegengesetzten Trend zu den modernen Vinotheken aus Glas, Stahl oder Beton setzen. So wurde die 80 Quadratmeter große Vinothek vor allem mit Holz, historischen Fliesen, restaurierten Antikmöbeln und einer Dekoration im Shabby-Chic-Stil eingerichtet.

Wichtig war dabei vor allem der Bezug zur Gegend. So stammen die alten Möbel von einem Händler aus der Region, die getöpferten Gegenstände von einer Keramikkünstlerin aus der Nachbarschaft und auch die angebotenen Spezialitäten wie Öle und Pestos zum Mitnehmen liefern Feinkostläden rund um Bockenheim.

Neben der Vinothek im Innenhof ist natürlich auch die gesamte am nördlichsten Teil der Weinstraße gelegene Schlossanlage selbst ein reizvoller Ort. Es gibt viele romantische Ecken zu entdecken, wie etwa den von Bruchsteinmauern und Hortensien umgebenen Kirchgarten. Zu den diversen Weinwanderungen bieten Kurt und Sarah Janson seit Juli 2016 auch ein romantisches Dinner an. Zelebriert wird es an einer langen Tafel inmitten ihrer eigenen Weinberge in Bockenheim und Dirmstein mit köstlichen Speisen vom Restaurant „Freinsheimer Hof“ und natürlich mit Wein vom eigenen Gut.

Die Favoriten des Junior-Chefs Kurt Janson, der von seinem Vater Kurt senior und Mutter Annesuse weiter kräftig unterstützt wird, sind Weiß- und Grauburgunder sowie Chardonnay und Riesling. Beim Weinpreis „Mundus Vini“ gab es zuletzt sogar Gold für den Chardonnay trocken 2015 und Silber für den Grauen Burgunder Spätlese trocken 2015.

Besucher der Vinothek dürfen sich natürlich auf Pfälzer Schmankerl freuen wie beispielsweise den hausgemachten Spundekäs' nach Rezept der Senior-Chefin Annesuse, Käsewürfel mit Obst und Baguette sowie den Pfälzer Dubbes, eine Gewürzmischung zum Tunken mit Olivenöl und Baguette. Somit präsentiert sich Schloss Janson als eine spannende Mischung aus viel Pfälzer Tradition, gepaart mit einem charmanten Hauch Amerika.


Kontakt

Schlossgut Janson

Sarah Janson
Schlossweg 8
67278 Bockenheim / Weinstraße

Telefon: + 49 63 59 - 4148
info[at]schloss-janson(dot)de
schloss-janson.de

Öffnungszeiten

Mittwoch - Freitag: 12:00 - 18:00 Uhr 
Samstag: 10:00 - 18:00 Uhr 
Sonntag: 12:00 - 18:00 Uhr

Weinverkauf auch während der Bürozeiten:
Montag - Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr