Weißwein-Rezepte

Riesling-Rezept: Mozarella-Türmchen

Mozarella-Türmchen mit Auberginenpürée

Zutaten für 4 Personen:

2  Auberginen
300  g  Mozarella
3-4 Scheiben Schwarzbrot
1/2 Salatgurke
1  Tomate
1  Knoblauchzehe
1  EL  Schnittlauchröllchen
1  EL  Olivenöl
2  EL  Balsamessig
2  EL  Zitronensaft
Salz & schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

1. Die Auberginen abwaschen, abtrocknen und im Backofen bei 200 °C auf der oberen Schiene ca. 20 Minuten rösten; dabei einmal wenden. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

2. Den Stielansatz abschneiden, die Auberginen längs halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale kratzen und in einen Rührbecher geben. Salzen und mit Zitronensaft, Olivenöl und Balsamessig beträufeln. Mit dem Schneebesen zu einer homogenen Masse rühren.

3. Die Gurke waschen und in 8 Scheiben schneiden. Die Tomate waschen und vierteln, den Stielansatz herausschneiden, die Kerne entfernen und in kleine Würfelchen schneiden.

4. Aus dem Schwarzbrot mit einem Ausstecher 8 kleine runde Scheiben ausstechen, die Mozarellakugeln in Scheiben schneiden und ebenfalls ausstechen.

5. Abwechselnd je eine Brotscheibe, 1 Gurkenscheibe, eine Mozarellascheibe und einen EL Auberginenpüree zu einem Türmchen aufschichten. Mit Tomatenwürfelchen und Schnittlauch garnieren.

Weinempfehlung:

ein leichter bis mittelschwerer Riesling Q.b.A. oder Kabinett