Weißwein-Rezepte

Spargel mit "Kratzete"

Zutaten für 4 Personen:

1  kg  weißer Spargel
200  g  Mehl
4  Eier
0.15  l  Milch
Butterschmalz zum Braten
2  EL  Butter
1  Zitrone
Salz, eine Prise Zucker
Schnittlauchröllchen zum Garnieren
Für die Sauce:
150  g  Butter
0.05  l  Sahne
0.05  l  Sekt
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Das Mehl mit den Eiern, der Milch und einer Prise Salz zu einem glatten Pfannkuchenteig rühren. 30 Min. quellen lassen.

2. Inzwischen den Spargel schälen und in Salzwasser mit 2 EL Butter und einer Prise Zucker bissfest garen. Gut abtropfen lassen und warm stellen.

3. Den Pfannkuchenteig portionsweise in heißes Butterschmalz
gießen. Wenn die Unterseite angebräunt ist, mit Hilfe einer Gabel in Stücke „kratzen“. Fertig braten, bis die Stücke goldgelb sind.

4. Für die Sekt-Buttersauce die Sahne aufkochen, leicht einkochen lassen und die kalten Butterstückchen (walnussgroß) einrühren. Den Sekt zugeben und mit Salz und Pfeff er abschmecken.

5. Spargel auf vorgewärmten Tellern anrichten. Kratzete dazugeben, mit der Sauce beträufeln und mit Schnittlauchröllchen garnieren.

Weinempfehlung:

ein milder und trockener Gutedel oder ein filigraner Kabinettwein vom Riesling oder Weißburgunder