Rezepte

Zucchini-Pfifferling-Salat

Zutaten für 4 Personen:

Salat:
2  Zucchini
3  EL  Rapsöl
Salz, Pfeffer
1  Schalotte
300  g  Pfifferlinge
1  Msp. gemahlener Piment
2  Bund  Rucola
Dressing:
je 1/2 Bund Kerbel und glatte Petersilie
je 3 EL Walnuss- und Rapsöl
1  Prise Zucker
Außerdem:
4  Ziegenfrischkäse-Taler

Zubereitung:

Salat:
Zucchini waschen, längs in dünne Scheiben hobeln. In eine Schüssel geben und mit dem Öl mischen.

Eine Grillpfanne erhitzen, Zucchini darin portionsweise goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, in eine Schüssel geben.

Schalotte schälen, fein würfeln. Pfifferlinge putzen, falls nötig
waschen und trocken tupfen. Je nach Größe eventuell halbieren.

Schalotte in einer Pfanne glasig dünsten. Pfifferlinge zugeben, unter Rühren 3 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Piment würzen. Zu den Zucchini geben. Rucola waschen und trocken schleudern.

Dressing:
Kräuter waschen, trocken schütteln. Blätter abzupfen, mit beiden Ölsorten und Essig im Mixer oder mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Über den Zucchini-Pfifferling-Mix geben, mit Rucola locker mischen. Auf Tellern verteilen, Ziegenkäse darüberbröseln.

Weinempfehlung:

Weißburgunder trocken

Drucken Drucken