Rezepte


App Deutsche Weine

Willkommen in besten Lagen! Die App Deutsche Weine vermittelt Wissenswertes zu unterschiedlichen Rebsorten, Weinbau und Weinbereitung. Sie inspiriert dazu, die Anbaugebiete und zahlreichen wunderschönen Weinorte Deutschlands zu erkunden. Sie präsentiert außerdem zahlreiche Weinerzeuger und aktuelle Veranstaltungen.

Die kostenlose App gibt es wahlweise für iPhone/iPad oder für Android.


PAUL

PAssend Und Lecker

PAUL, der Genusscoach, hilft, den passenden Wein zum Essen zu finden. Einfach die entsprechende Zubereitungsart oder Soße zum gewählten Essen angeben, dann empfiehlt PAUL zwei passende Weine.

Rheingauer Wispertal-Forelle mit Riesling

Zutaten für 4 Personen:

4  küchenfertige Wisperforellen
4  mehlig kochende Kartoffeln
2  Zitronen
2  Bund  Petersilie
1  Bund  Schnittlauch
1  EL  Butter
4  EL  Crème fraîche
Riesling trocken oder feinherb, je nach Geschmack
Salz, weißer Pfeffer, Alufolie

Zubereitung:

Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Die Kartoffeln waschen, abtrocknen, in Alufolie wickeln und in den Ofen geben. Die Backzeit beträgt etwa 40 Minuten.

Fische waschen, abtrocknen, mit Zitronensaft innen und außen beträufeln, salzen und pfeffern. Die Petersilie waschen, trockentupfen, je ½ Bund in den Fischbauch geben. Alufolie genügend groß schneiden, mit weicher Butter bepinseln, Fisch mit Riesling beträufeln und einzeln einpacken. Locker, aber sorgfältig verschließen und etwa 20 Minuten im Backofen garen.

Crème fraîche mit Schnittlauchröllchen verrühren. Die Kartoffeln mit der Folie halbieren, auf jede Hälfte einen Klecks Schnittlauchcreme geben und zusammen mit der Forelle und einer Zitronenscheibe servieren.

Weinempfehlung:

Riesling trocken oder Riesling feinherb

Drucken