Rezepte

Red Thai Curry

Zutaten für 4 Personen:

1  EL  Rote Currypaste
1  Zehe Knoblauch
100  g  Kaiserschoten
100  g  Prinzessbohnen
2  Frühlingszwiebeln
2  Rote Paprika
1  Karotte
1  Stange Zitronengras
30  g  Cashewkerne
100  ml  Hühnerbrühe
4  EL  Sesamöl
2  EL  Sojasauce
1  EL  Fischsoße
240  g  Basmati- oder Jasminreis
300  g  Hähnchenbrustfilet (optional)

Zubereitung:

Schritt 1

Knoblauch fein hacken. Die Enden der Prinzessbohnen und Kaiserschoten abschneiden. Weiteres Gemüse in dünne Stifte schneiden. Wer nicht vegetarisch kochen möchte, schneidet jetzt auch die Hähnchenbrustfilets in dünne Streifen.

Schritt 2

Das Hähnchen für ca. 3 Minuten scharf im Sesamöl anbraten und es anschließend aus dem Wok nehmen. Currypaste, Zitronengras und Knoblauch nun für ebenfalls ca. 3 Minuten im Sesamöl anbraten. Den Reis in Salzwasser kochen.

Schritt 3

Kokosmilch und Hühnerbrühe dazugießen und danach das Gemüse mit in den Wok geben. Aufkochen, anschließend 2 EL Sojasauce, 1 EL Fischsauce dazugeben und bei schwacher Hitze für etwa 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Hähnchenstreifen dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Mit Reis servieren und zum Abschluss mit Cashewkernen garnieren.

Weinempfehlung:

Halbtrockener Rosé

Drucken