Rezepte

Marinierte Forelle mit Kräutern

Zutaten für 4 Personen:

Filets von 1 Forelle von 1½ bis 2 Kg
1  EL  gemischte Pfefferkörner
5  EL  Salz
3  EL  Zucker
1  Bund  Petersilie
1  Bund  Kerbel
1  Bund  Estragon
1  Bund  Schnittlauch

Zubereitung:

Den Pfeffer zerstoßen und mit dem Zucker und den Salz vermischen.

Die Blätter von der Petersilie, dem Kerbel und dem Estragon abzupfen und hacken oder in der Küchenmaschine zerkleinern. Den Schnittlauch fein schneiden und mit den anderen Kräutern vermischen.

Ein Filet mit der Haut nach unten in einen Bräter legen, die Hälfte der Salz-Zucker-Mischung darüber streuen und mit gehackten Kräutern bedecken. Das zweite Filet mit der Salz-Zucker-Mischung und Kräutern bestreuen und mit der Haut nach oben auf das erste Filet legen.

Die Filets mit einem Brett und einem Stein beschweren, 48 Stunden an einem kühlen Ort ziehen lassen und nach 24 Stunden wenden, sodaß das untere Filet oben liegt.

Die Filets in dünne Scheiben schneiden und mit etwas Zitrone beträufeln. Dazu Brunnenkresse und Bauernbrot servieren.

Weinempfehlung:

Die marinierte und relativ fetthaltige Forelle ergibt eine etwas barocke Vorspeise, der die Kräuter eine herb-ländliche Note verleihen. Der gereichte Weißwein darf etwas gehaltvoller und geschmacksbetonter sein, Säure und Süße sollten ähnlich ausgewogen sein wie bei der Marinade. Eine halbtrockene Kerner Spätlese aus der Pfalz ist ein angenehmer Partner.

Zimtwaffeln mit Glühweincreme

WEINTIPP: eine Scheurebe Beerenauslese oder eine Riesling Trockenbeerenauslese

weiterlesen

Glühwein-Spekulatius-Muffins

WEINTIPP: eine Gewürztraminer Auslese

weiterlesen

Brotsalat in der Tomate

WEINTIPP: reife, milde Spätburgunder oder Rivaner

weiterlesen

Süßkartoffel-Zwiebel-Schnitten mit Chili

WEINTIPP: Riesling halbtrocken

weiterlesen

Spundekäs

WEINTIPP: Riesling (auch als Schorle) oder ein trockener Müller-Thurgau

weiterlesen

Roastbeef-Sandwich mit grünem Senf

WEINTIPP: Silvaner oder Grauburgunder

weiterlesen

Avocado-Toast

WEINTIPP: leichte, weiße Kabinettweine: Riesling, Silvaner oder Gutedel

weiterlesen

Grießschaum mit Rhabarber

WEINTIPP: Scheurebe Auslese oder Riesling Beerenauslese

weiterlesen

Holunderblüten-Minz-Eis

WEINTIPP: Riesling-Winzersekt oder Sauvignon Blanc

weiterlesen

Cashew-Kokos-Mousse mit Maracuja

WEINTIPP: Weißburgunder Auslese oder Riesling Eiswein

weiterlesen

Bananen-Petersilien-Waffeln mit Blaubeeren

WEINTIPP: Scheurebe Auslese oder Silvaner Auslese

weiterlesen

Rahmcouscous mit Äpfeln

WEINTIPP: edelsüßer Riesling oder Muskateller Auslese

weiterlesen

Miniquarkknödel mit Mohn und Beeren

WEINTIPP: Ruländer Beerenauslese

weiterlesen

Zwetschgenröster mit Zimteis

WEINTIPP: Gewürztraminer Auslese

weiterlesen

Chicken Wings auf Rotkrautsalat

WEINTIPP: spät gelesener Trollinger mit Restsüße weiterlesen