Rezepte

Weißburgunder-Rezept: Gratinierte Weintrauben

Gratinierte Weintrauben

Zutaten für 4 Personen:

500  g  helle Trauben
0.5  l  Weißburgunder
etwas Zitronensaft
6  cl Tresterbrand
250  g  Puderzucker
6  Eigelb
100  g  Sahne

Zubereitung:

1. Die Trauben halbieren und ggf. die Kerne entfernen.

2.  Den Weißburgunder mit dem Zitronensaft aufkochen.

3.  Den heißen Fond über die Trauben geben und abkühlen lassen.

4.  Den abgekühlten Fond abpassieren (durch ein Sieb laufen lassen), erneut erhitzen und über die Trauben geben,

5. Diesen Vorgang 10 mal wiederholen. Wenn die Trauben schön weich, sehr aromatisch und leicht bräunlich und kalt sind, den Tresterbrand dazu geben. Danach nicht mehr erwärmen.

6.  Zum Gratinieren den Backofen auf 200 °C Oberhitze vorheizen.

7.  Die Sahne steif schlagen und wieder kaltstellen.

8.  Den Puderzucker mit den Eigelben in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät zu einer schaumigen hellgelben Masse verarbeiten.

9.  Zügig die geschlagene Sahne unterarbeiten.

10. Die Gratin-Masse über den Trauben verteilen und 30 Sekunden im Backofen auf der oberen Schiebe goldbraun gratinieren.

Weinempfehlung:

Der Duft der Weinlese kommt mit Trauben und Tresterbrand auf den Dessertteller. Die süße Verführung lässt selbst liebliche Weine trockener schmecken. Auch eine liebliche Weißburgunder Spät- oder Auslese.

Tipp: Zum Gratinieren wie oben beschrieben den Backofen benutzen oder den Bunsenbrenner aus dem Hobbykeller holen. 

Schweinemedaillons in Grauburgundersauce mit Rebknöspchen

WEINTIPP:  ein halbtrockener, mittelkräftiger Grauburgunder weiterlesen

Traumäpfelchen

WEINTIPP: eine Ruländer Spätlese weiterlesen

Salatbouquet mit lauwarmen Jakobsmuscheln

WEINTIPP: eine Spätlese vom Grauburgunder oder in Holz ausgebauten Chardonnay. weiterlesen

Frischkäsesäckchen auf Avocadoschaum

WEINTIPP: ein Grauburgunder Classic weiterlesen

Geflügelravioli mit Steinpilzrahm

WEINTIPP: eine cremige Grauburgunder Spätlese trocken weiterlesen

Kartoffel-Kresse-Süppchen mit Peccorinocroutons

WEINTIPP: ein leichter Grauburgunder Kabinett mit dezenter Restsüße weiterlesen

Muscheln im Rieslingsud

WEINTIPP: Riesling Classic oder Kabinett weiterlesen

Kalbfleisch "Luise" mit Riesling-Sauce

WEINTIPP: ein halbtrockener bis trockener Riesling Kabinett weiterlesen

Beeren-Mousse auf Sektschaum

WEINTIPP: eine edelsüße Riesling Beerenauslese weiterlesen

Mozarella-Türmchen mit Auberginenpürée

WEINTIPP: ein leichter bis mittelschwerer Riesling Q.b.A. oder Kabinett weiterlesen

Ciabatta-Pizza mit Meeresfrüchten

WEINTIPP: ein nicht zu kräftiger Riesling, z.B. Classic weiterlesen

Zander mit Ratatouille und feinen Nudeln

WEINTIPP: eine halbtrockene, aromatische Spätlese vom Rivaner weiterlesen

Hähnchenbrustfilet mit Currysahne

WEINTIPP: ein duftiger, halbtrockener Silvaner Kabinett oder Spätlese weiterlesen

Spinatrahmsüppchen mit Räucherlachs

WEINTIPP: ein leichter, trockener Rivaner Kabinett weiterlesen

Sesamgarnelen mit Riesling-Mangochutney

WEINTIPP: Reifer Riesling oder spät gelesene Scheurebe weiterlesen