Rezepte

Grauburgunder-Rezept: Kartoffel-Kresse-Süppchen

Kartoffel-Kresse-Süppchen mit Peccorinocroutons

Zutaten für 4 Personen:

500  g  mehlig kochende Kartoffeln
500  g  fest kochende Kartoffeln
0.1  l  Weißwein
100  g  Sahne
1  l  Gemüsebrühe
2  getrocknete Tomaten
1  Beet Kresse
Salz & Pfeffer
Für die Croutons:
2  Scheiben Toastbrot
15  g  geriebener Peccorinokäse
1  EL  Butter

Zubereitung:

1. Die fest kochenden Kartoffeln mit Schale in Salzwasser weich kochen, danach abkühlen lassen und pellen.

2. Die mehlig kochenden Kartoffeln schälen, klein schneiden, in der Gemüsebrühe weich kochen und mit einem Kartoffelstampfer fein zerdrücken, bis die Suppe sämig wird. (Achtung: Keinen Pürierstab benutzen, sonst wird die Suppe zäh)

3. Für die Croutons die Toastscheiben in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einem Topf zerlassen und beiseite stellen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech die Brotwürfel eng zusammenlegen, mit der Butter übergießen, mit dem Käse bestreuen und bei 120 °C ca. 40 - 50 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

4. Die Suppe mit dem Wein und der Sahne angießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die gepellten Kartoffeln in kleineWürfel schneiden. Die Kresse hacken und zusammen mit den Kartoffelwürfeln in die Suppe geben.

5. Die Suppe in vorgewärmte Teller füllen. Die getrockneten Tomaten sehr fein hacken und die Suppe damit garnieren. Die Croutons darüber geben und servieren.

Weinempfehlung:

ein leichter Grauburgunder Kabinett mit dezenter Restsüße

Schweinemedaillons in Grauburgundersauce mit Rebknöspchen

WEINTIPP:  ein halbtrockener, mittelkräftiger Grauburgunder weiterlesen

Traumäpfelchen

WEINTIPP: eine Ruländer Spätlese weiterlesen

Salatbouquet mit lauwarmen Jakobsmuscheln

WEINTIPP: eine Spätlese vom Grauburgunder oder in Holz ausgebauten Chardonnay. weiterlesen

Frischkäsesäckchen auf Avocadoschaum

WEINTIPP: ein Grauburgunder Classic weiterlesen

Geflügelravioli mit Steinpilzrahm

WEINTIPP: eine cremige Grauburgunder Spätlese trocken weiterlesen

Kartoffel-Kresse-Süppchen mit Peccorinocroutons

WEINTIPP: ein leichter Grauburgunder Kabinett mit dezenter Restsüße weiterlesen

Muscheln im Rieslingsud

WEINTIPP: Riesling Classic oder Kabinett weiterlesen

Kalbfleisch "Luise" mit Riesling-Sauce

WEINTIPP: ein halbtrockener bis trockener Riesling Kabinett weiterlesen

Beeren-Mousse auf Sektschaum

WEINTIPP: eine edelsüße Riesling Beerenauslese weiterlesen

Mozarella-Türmchen mit Auberginenpürée

WEINTIPP: ein leichter bis mittelschwerer Riesling Q.b.A. oder Kabinett weiterlesen

Ciabatta-Pizza mit Meeresfrüchten

WEINTIPP: ein nicht zu kräftiger Riesling, z.B. Classic weiterlesen

Zander mit Ratatouille und feinen Nudeln

WEINTIPP: eine halbtrockene, aromatische Spätlese vom Rivaner weiterlesen

Hähnchenbrustfilet mit Currysahne

WEINTIPP: ein duftiger, halbtrockener Silvaner Kabinett oder Spätlese weiterlesen

Spinatrahmsüppchen mit Räucherlachs

WEINTIPP: ein leichter, trockener Rivaner Kabinett weiterlesen

Sesamgarnelen mit Riesling-Mangochutney

WEINTIPP: Reifer Riesling oder spät gelesene Scheurebe weiterlesen