Rezepte

Grauburgunder-Rezept: Jakobsmuscheln

Salatbouquet mit lauwarmen Jakobsmuscheln

Zutaten für 4 Personen:

20  Jakobsmuscheln
16  Kirschtomaten
1  TL  Dill
1  TL  Estragon
1  TL  Kerbel
1  TL  Basilikum
12  EL  Olivenöl zum Marinieren
gewaschener und geputzter Salat (z.B. Kopfsalat, Lollo Rosso, Feldsalat, Ruccola und Radicchio)
4  EL  Grauburgunder
4  EL  Weißweinessig
3  EL  Olivenöl
6  EL  Sahne
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Die Jakobsmuscheln aus der Schale lösen, das Bärtchen entfernen und gut abwaschen, auch den Corail (Rogensack). Auf ein Küchenpapier legen und gut trocknen lassen.

Die Kräuter unter das Olivenöl rühren und damit die Muscheln etwa zehn Minuten marinieren.

Für die Sahne-Vinaigrette den Grauburgunder, den Weißweinessig und das Olivenöl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und zum Schluss die Sahne beigeben. Aufmixen mit dem Zauberstab  macht die Sauce  noch cremiger.

Die Kirschtomaten halbieren und in einer Pfanne mit etwas Vinaigrette anschwitzen.

Die Jakobsmuscheln in einer heißen Pfanne mit etwas Olivenöl und Butter braten. Die Muscheln sollten im Kern schön glasig sein, also höchsten 1 Minute von jeder Seite braten.

Die Salate auf Tellern anrichten, die Tomaten untermischen und mit der Vinaigrette umgießen. Die Jakobsmuscheln darüber verteilen.

Weinempfehlung:

eine Spätlese vom Grauburgunder oder in Holz ausgebauten Chardonnay.

Bärlauch-Silvaner-Cappucino

WEINTIPP: Rheinhessen Silvaner RS oder Silvaner Classic weiterlesen

Silvanercreme mit dunkler Schokolade

WEINTIPP: eine edelsüße Silvaner Auslese oder Beerenauslese weiterlesen

Lachsröllchen mit Spargelcreme

WEINTIPP: ein junger, frischer Silvaner Classic oder Kabinett weiterlesen

Hähnchenbrust in Silvanersoße

WEINTIPP: ein feinfruchtiger, moderne Silvaner mit ausgeprägter Frucht und feinem Säurespiel  weiterlesen

Filet vom Zander auf Tomatenrisotto mit Bärlauchpesto & Kartoffelstroh

WEINTIPP: ein kräftiger, erdiger Silvaner als trockene Spätlese weiterlesen

Pfifferling-Rahmsüppchen

WEINTIPP: eine trockene Spätlese vom Weiß- oder Grauburgunder weiterlesen

Gratinierte Weintrauben

WEINTIPP: Eine liebliche Weißburgunder Spät- oder Auslese weiterlesen

Wallerfilet in der Meerrettichkruste auf Weißburgunderkraut

WEINTIPP: Weiß- oder Grauburgunder der Kategorie Spätlese trocken. weiterlesen

Lavendel-Crème Brulée

WEINTIPP: eine Weißburgunder Beerenauslese weiterlesen

Birnensalat mit karamellisierten Walnüssen

WEINTIPP: ein harmonisch trockener Weißburgunder

weiterlesen

Gefüllte Zucchini-Ringe

WEINTIPP: ein leichter Weißburgunder Q.b.A. oder Kabinett trocken weiterlesen

Rehnierchen mit Pfifferlingen

Maßgebend für die Weinauswahl sind die herzhaft aromatischen Pfifferlinge. Kerner Kabinettweine sind besonders geeignete Partner. weiterlesen

Marinierte Forelle mit Kräutern

Der gereichte Weißwein darf etwas gehaltvoller und geschmacksbetonter sein, Säure und Süße sollten ähnlich ausgewogen sein wie bei der Marinade. weiterlesen

Bohnen, Birnen und Speck

Herzhaft, süßlich und herb ist das Konzept. Die dazu gereichten Weine sollten ähnliche Komponenten aufweisen. weiterlesen

Gebratener Karpfen auf Majorankartoffeln

Duft- und geschmacksbetonte Weißweine mit mäßiger Säure bilden eine angenehme Ergänzung zum Essen, etwa ein mittelkräftiger Chardonnay. weiterlesen