Rezepte

Brombeer Panna Cotta

Zutaten für 4 Personen:

200  g  Brombeeren
0.25  l  Milch
0.25  l  Sahne
100  g  dunkle Schokolade (70-80%)
60  g  Zucker
4  Blatt  Gelatine
1/2 Vanilleschote
1 Prise Salz
1  EL  Puderzucker zum Bestreuen
Minzeblätter (zum Dekorieren)

Zubereitung:

1. Die Gelatine gemäß Packungsangabe in kaltem Wasser einweichen.Die Vanilleschote längs aufschneiden und mit dem Messerrücken das Mark herauskratzen. Die Schokolade raspeln. Die Sahne mit Milch, einer Prise Salz und Vanillemark aufkochen. Den Zucker und die geraspelte Schokolade zufügen, die Gelatine ausdrücken und in der Milch-Sahne auflösen.

2. Die Brombeeren waschen, einige zum Dekorieren beiseitelegen und die übrigen fein pürieren

3. Panna Cotta und pürierte Beeren abwechselnd in kleine Formen oder Gläser füllen. Mit etwas Puderzucker bestreuen, mit Klarsichtfolie bedecken und ca. 2 Stunden kaltstellen.

4. Die Brombeer-Panna-Cotta mit den Deko-Brombeeren und Minzeblättern garnieren.

Weinempfehlung:

ein milder Dornfelder

Ofenschlupfer

Dorade „de Luxe“

Dorade vom Grill ist ein sommerlich-leichter Genuss. weiterlesen

Ziegenkäse-Zucchini-Päckchen

Ziegenkäse mal anders - und frisch vom Grill weiterlesen

Bananen mit Orangenkaramell

Leckeres Bananendessert vom Grill

weiterlesen

Flammkuchen mit Ziegenkäse

WEINTIPP: ein trockener Grauburgunder

weiterlesen

Veganer Flammkuchen

WEINTIPP: ein trockener Silvaner oder Müller-Thurgau

weiterlesen

Flammkuchen mit Äpfeln und Nüssen

WEINTIPP: ein halbtrockener oder lieblicher Riesling

weiterlesen

Quiche mit Shrimps

WEINTIPP: ein trockener Weißburgunder oder Roséwein

weiterlesen

Coq au Riesling

WEINTIPP: ein trockener Riesling

weiterlesen

Putenbraten mit Kräuterkruste

WEINTIPP: ein trockener Grauburgunder oder Chardonnay

weiterlesen

Hähnchenpfanne mit Kokos

WEINTIPP: ein halbtrockener oder lieblicher Riesling

weiterlesen

Überbackener Spargel mit Bärlauch-Pesto

WEINTIPP: trockene Weine mit Würze oder Kräuternoten, etwa Silvaner oder auch Sauvignon Blanc

weiterlesen

Rucola mit grünen Spargel und Putenbrustfilet

WEINTIPP: ein leichter Rivaner aus der letzen Ernte, frisch wie der Fühling, mit zarten Aromen

weiterlesen

Spargel mit "Kratzete"

WEINTIPP: ein milder und trockener Gutedel oder ein filigraner Kabinettwein vom Riesling oder Weißburgunder

weiterlesen

Spargel-Risotto al Scampi

WEINTIPP: ein Weißwein mit Schmelz wie Grauburgunder oder Chardonnay. Alternativ ein gut gekühlter, leichter Trollinger oder Blanc de Noir vom Spätburgunder.

weiterlesen