Rezepte

Flammkuchen mit Ziegenkäse

Zutaten für 4 Personen:

250  g  Weizen-oder Dinkelmehl
300  g  Ziegenkäserolle
150  g  Crème fraîche
150  g  Speisequark
2  rote Zwiebeln
4  Zweige Rosmarin
4  EL  Honig
2  EL  Olivenöl
Salz, Schwazer Pfeffer aus der Mühle, Muskat

Zubereitung:

1. Das Mehl mit 1/4 TL Salz mischen und zusammen mit 2 EL Olivenöl und 120 ml Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Ich Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Den Backofen auf 220°C vorheizen (Ober- und Unterhitze). 
Die Ziegenkäserolle in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. 
Zwieberln schälen und in hauchdünne Ringe schneiden.
Die Rosmarinzweige waschen und die einzelnen Blätter abzupfen.

3. Den Quark und die Crème fraîche cremig rühren, mit Salz und P=feffer würzen und mit frisch geriebenem Muskat abschmecken.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

4. Den Teig in 2 Teile teilen, jeweils ganz dünn ausrollen und auf das Backblech legen.

5. Die Quarkmischung auf den Teig streichen und mit Zwiebelringen, Ziegenkäse und Rosmarin belegen.

6. Auf der untersten Schiene 10 bis 12 Minuten backen und heiß servieren.

Dazu passt Salat der Saison.

Weinempfehlung:

ein trockener Grauburgunder