Rezepte

Halbgefrorenes von der Ziegenmilch mit Lavendelwaffeln

Zutaten für 4 Personen:

2  Eigelbe
60  ml  Zigenmilch
500  g  weiße Konfitüre
125  ml  Sahne
Abrieb und Saft einer halben Orange
2  cl Tresterbrand
8  Blatt  Minze
125  g  Mehl
50  g  Zucker
70  g  Butter
2  Eier
1  Messerspitze Backpulver
1/2 EL Lavendelzucker
125  ml  Milch

Zubereitung:

Halbgefrorenes von der Ziegenmilch: Die Eigelbe und die Ziegenmilch in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad cremig schlagen. Vom Wasserbad nehmen und die Creme kalt schlagen. Mit dem Abrieb der Orange und dem Tresterbrand aromatisieren.

Kuvertüre im Wasserbad verflüssigen und lauwarm in die Eimasse einrühren. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben. Eine Parfaitform (dreieckig oder Dachrinnenform ) mit Klarsichtfolie auslegen. Die Masse einfüllen und glatt streichen. Mit Klarsichtfolie gut abdecken und mindestens 8 Stunden im Gefrierschrank frosten lassen.

Ca. 20 Minuten vor dem Servieren die Form aus dem Froster nehmen und das Parfait aus der Form stürzen. Die Folie entfernen und das Halbgefrorene in 8 Scheiben schneiden.

Lavendelwaffeln: Die Butter in einer Rührschüssel mit einer Gabel leicht zerdrücken. Den Zucker dazu geben und etwas verrühren. Die Hälfte der Milch, den Lavendelzucker und das Backpulver dazu geben. Die Eier und zuletzt die restliche Milch unterrühren. Alles zusammen mit dem Handmixer etwa 2 Minuten gut verrühren, so dass eine möglichst homogene, ein wenig flüssige Masse entsteht. Den Teig portionsweise in einem Waffeleisen goldbraun backen.

Auf einem flachen Teller je 2 Scheiben Halbgefrorenes auf einer Waffel anrichten und mit Minzblättern dekorieren.

Weinempfehlung:

Riesling halbtrocken

Schinkenpâté

WEINTIPP: ein leichter, fruchtiger Spätburgunder trocken Q.b.A weiterlesen

Pochierte Rotweinkirschen mit knusprigem Mandelkörbchen

WEINTIPP: Regent oder Lemberger aus dem Barrique weiterlesen

Lammfilet mit Frühburgunder-Feigen und sommerlichen Blattsalaten

WEINTIPP: ein Frühburgunder von der Ahr weiterlesen

Feigen in Spätburgunder-Sabayon

WEINTIPP: edelsüße Spät- oder Auslese vom Spät- oder auch Grauburgunder weiterlesen

Spätburgunder-Risotto mit gebratener Entenbrust und Waldpilzen

WEINTIPP: eine traditionelle trockene Spätburgunder Spätlese weiterlesen

Klare Rotkohlsuppe mit Seezungenroulade

WEINTIPP: ein trockener Blanc de Noir vom Spätburgunder weiterlesen

Mousse von dunkler Schokolade auf Beerenspiegel

WEINTIPP: eine fruchtbetonte Spätburgunder Spätlese trocken weiterlesen

Rinderfilet mit Kräuterkruste und Schupfnudeln

WEINTIPP: eine gehaltvolle Spätburgunder Spätlese trocken weiterlesen

Karottensüppchen mit Milchschaum

WEINTIPP: ein leichter Spätburgunder Weißherbst Q.b.A. halbtrocken weiterlesen

Döppcheskoche mit Speck

Zu diesem Rezept von der Ahr passt ein trockener Frühburgunder am besten. weiterlesen

Eifler Reh im Champignonkopf mit Pfifferlingen

Weinempfehlung: Spätburgunder trocken

weiterlesen

Wildragout mit Spätzle

Gänsebroare – Gänsebraten à la Fraa vun Bensem

Dazu passen Rosenkohl und Kartoffelklöße! weiterlesen

Wildschweinragout

Dazu passen Knödel oder Nudeln. weiterlesen

Rosa gebratene Entenbrust zu Schmorkürbis und Rotweinbutter