Rezepte

Wildragout mit Spätzle

Zutaten für 4 Personen:

1.2  kg  Hirschfleisch (aus Schulter, Hals, Brust, Bauchlappen)
400  g  Zwiebeln
400  g  Knollensellerie
400  g  Lauch
400  g  Karotten
500  ml  Rotwein
50  ml  Weißweinessig
30  g  Mehl
3  EL  Sonnenblumenöl
2  EL  Tomatenmark
3  Lorbeerblätter
3  Nelken
5  Wacholderbeeren
3  Stängel Petersilie
Speisestärke
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Wildragout:

Die Fleischstücke in ca. 3 × 3 cm große Würfel schneiden. Leicht salzen und pfeffern und in einem großen Bräter in Sonnenblumenöl anbraten. Die Fleischstücke sollten nur den Boden bedecken, gegebenenfalls in zwei Portionen anbraten.

Das Gemüse putzen, schälen, klein schneiden und zu dem angebratenen Fleisch geben. Nach etwa 10 Minuten das Tomatenmark unterrühren und das Mehl darüber stäuben. Gut durchrühren und mit Rotwein und Essig ablöschen. Die Gewürze in einem Gewürzsäckchen zugeben. Mit so viel Wasser auffüllen, dass das Fleisch gut bedeckt ist. Je nach Wildart und -alter müsste das Fleisch in 1¼ Stunden gar sein. Die Fleischstücke herausnehmen, das Gewürzsäckchen entfernen und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte sie zu dünn geworden sein, mit etwas in Wasser angerührter Speisestärke binden.

Tipp: Das Ragout schmeckt auch, wenn es nur mit Rotwein zubereitet wird; dann wird der Essig durch die entsprechende Menge Wein ersetzt.

Spätzle:

Mehl, Milch, Eier, Salz, Pfeffer und frisch geriebene Muskatnuss verrühren und so lange mit dem  Kochlöffel schlagen, bis der Teig Blasen wirft. Den Teig portionsweise auf ein Spätzle-Brett streichen, in
kochendes Salzwasser schaben und etwa 5 Minuten kochen. Die Spätzle sind gar, wenn sie an die Wasseroberfläche steigen.

Weinempfehlung:

Spätburgunder trocken oder Schwarzriesling trocken

Flädlesuppe

Mit Schnittlauch bestreuen. weiterlesen

Linsen mit Spätzle und Saitenwürstle

Die fertigen Spätzle gut abtropfen lassen und mit Linsen und Saitenwürstchen anrichten. weiterlesen

Schwäbischer Zwiebelrostbraten

Dazu passen Spätzle und grüner Salat. weiterlesen

Gefüllte Schnitzelröllchen mit Paprika und Pecorino

Köstliches vom Grill - dazu Spätburgunder, Lemberger oder ein kräftiger Portugieser weiterlesen

Hähnchenstrudel

WEINTIPP: ein trockener oder halbtrockener Trollinger

weiterlesen

Glühwein

WEINTIPP: lieblicher Rotwein

weiterlesen

Ente mit Glühwein-Rotkohl

WEINTIPP: ein trockener Spätburgunder Barrique oder ein trockener St. Laurent

weiterlesen

Ziegenkäsetürmchen mit Honig und Thymian

WEINTIPP: ein halbtrockener Dornfelder

weiterlesen

Schweinemedaillons in Cranberrysauce

WEINTIPP: ein trockener Dornfelder

weiterlesen

Lamm im Bacon-Mantel

WEINTIPP: trockener Dornfelder

weiterlesen

Brombeer Panna Cotta

WEINTIPP: milder Dornfelder

weiterlesen

Pflaume-Schinken-Röllchen

WEINTIPP: trockene Rotweine, z. B. Dornfelder

weiterlesen

Drei-Käse-Brote

WEINTIPP: trockene Rotweine, z. B. Dornfelder

weiterlesen

Pasta mit Scampi-Soße

WEINTIPP: ein halbtrockener, mittelkräftiger Rosé weiterlesen

Erdbeer-Carpaccio

WEINTIPP: ein lieblicher Rosé  weiterlesen