Rezepte

Zwiebelkuchen

Zutaten für 4 Personen:

Für den Hefeteig
500  g  Mehl
100  g  Butter
1/8 l Milch
30  g  Hefe
8  EL  kaltgepresstes Olivenöl
Salz, Kümmel
Für den Belag
8  große Gemüsezwiebeln
100  g  Spreckwürfel
250  ml  saure Sahne
4  Eier

Zubereitung:

1. Die Zutaten für den Hefeteig miteinander verrühren und an einem warmen Platz ca. 30 Minuten ruhen lassen.

2. Für den Belag die Zwiebeln schälen, grob würfeln, in der Butter glasig dünsten und abkühlen lassen. Die Speckwürfelchen kurz anbraten und mit der sauren Sahne, den Eiern, den Gewürzen und den Zwiebeln in einer Schüssel verrühren.

3. Den Backofen auf 220 °C vorheizen.

4. Den Teig ausrollen, und auf ein gebuttertes Kuchenblech legen (dabei einen Teigrand stehen lassen). Den Belag gleichmäßig darauf verteilen und auf der unteren Schiene ca. 25 Minuten backen, bis der Kuchen goldgelb ist.

Weinempfehlung:

Frischer prickelnder weißer Federweißer oder einen restsüßen Riesling