Details

Fachhandelspreis 2021: Ausschreibung läuft!

23.04.2021

Auch in diesem Jahr wird das DWI in Kooperation mit WEIN+MARKT Weinfachhändler auszeichnen, die mit ihrem Sortiment sowie mit Engagement und kreativen Konzepten die deutschen Weine besonders in den Mittelpunkt rücken.


Weinfachhändler sind eingeladen, sich bis zum 23. Juli 2021 für die Teilnahme am Wettbewerb um den Fachhandelspreis zu bewerben.

Kreative Konzepte gefragt

Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung sind ein breites Sortiment an deutschen Weinen unterschiedlicher Preisklassen aus verschiedenen Anbaugebieten. Weitere Kriterien, die in die Bewertung einfließen, sind ein ansprechendes Ambiente mit übersichtlicher Warenpräsentation, eine kompetente Beratung, Probiermöglichkeiten, fachkundige Informationen und kundengerechte Services sowie besondere Veranstaltungen und Aktionen, mit denen Weine aus deutschen Anbaugebieten in den Fokus gerückt werden.

Die Preise werden im Rahmen des Weinfachhändlertages verliehen, an dem die Preisträger kostenlos teilnehmen können. Die Wettbewerbssieger erhalten unter anderem attraktive Warengutscheine der Sponsoren Zwiesel Kristallglas und Howaspeed sowie Gutscheine für DWI-Mitarbeiterschulungen. Zudem werden sie in die Jury zur Wahl der Deutschen Weinkönigin berufen. Alle bisherigen Preisträger konnten ihrem Umsatz mit diesem Preis ganz entscheidende Impulse verleihen.

Bewerbung

Hier können Sie sich zur Teilnahme am Fachhandelspreis 2021 bewerben. Bewerbungsschluss ist der 23. Juli 2021.

 

Fachhandelspreis 2020

Pressemeldungen

Gewinner des Fachhandelspreises 2020.