Details

Dreharbeiten mit Kandidatinnen

18.06.2014

Die Nachfolgerin der amtierenden Deutschen Weinkönigin Nadine Poss wird zwar erst im September gewählt, das SWR Fernsehen startet jedoch schon jetzt mit ersten Dreharbeiten für dieses Ereignis. Ein Kamerateam um SWR-Redakteur Wolfgang Junglas begleitet jede der 13 Kandidatinnen bei ihrer Ausbildung, zeigt sie bei Ausübung ihrer Hobbies oder im Kreis von Freunden und Familie.


vlnr Barbara Wollschied (Nahe), Jennifer Knieps (Ahr), Aurelia Warther (Baden), Julia Jakob (Rheingau), Judith Dorst (Rheinhessen), Anne Meinhardt (Saale-Unstrut), Franziska Jourdan (Hessische Bergstraße), Christin Ungemach (Franken), Janina Huhn (Pfalz), Dhana Kröber (Mittelrhein), Theresa Olkus (Württemberg), Kathrin Schnitzius (Mosel), Katharina Lai (Sachsen), Quelle: SWR/Wolfgang Junglas
Barbara Wollschied (Nahe), Jennifer Knieps (Ahr), Aurelia Warther (Baden), Julia Jakob (Rheingau), Judith Dorst (Rheinhessen), Anne Meinhardt (Saale-Unstrut), Franziska Jourdan (Hessische Bergstraße), Christin Ungemach (Franken), Janina Huhn (Pfalz), Dhana Kröber (Mittelrhein), Theresa Olkus (Württemberg), Kathrin Schnitzius (Mosel), Katharina Lai (Sachsen), Quelle: SWR/Wolfgang Junglas

 Diese filmischen Porträts werden am Sonntag, 21. September 2014, bei der Vorentscheidung zur Wahl der Deutschen Weinkönigin, ab 13 Uhr im SWR Fernsehen ausgestrahlt. Die finale Entscheidung, welche der 13 Kandidatinnen Deutsche Weinkönigin 2014/15 wird, fällt am 26. September 2014, ab 20.15 Uhr live im SWR Fernsehen.

Begonnen haben die Dreharbeiten zur Wahl der Deutschen Weinkönigin im nördlichsten Weinanbaugebiet Deutschlands, in der Region Saale-Unstrut bei Gebietsweinkönigin Anne Meinhardt. Die Reise ging über Diesbar-Seußlitz in Sachsen, wo Kandidatin Katharina Lai zu Hause ist, nach Boppard an den Mittelrhein zu Dhana Kröber.

Auf dem Weincampus in Neustadt an der Weinstraße traf das SWR-Team auf Christin Ungemach aus Nordheim in Franken und Aurelia Warther aus Müllheim-Hügelheim in Baden. Hier studieren die beiden jungen Frauen, werden aber auch noch in ihren Heimatorten vor die Kamera treten.

Der weitere Drehplan sieht einen gemeinsamen Termin aller 13 Kandidatinnen in der „Brentanoscheune“ in Oestrich-Winkel vor. Anschließend begleitet das SWR-Team Barbara Wollschied, die amtierende Naheweinkönigin aus Altenbamberg, sowie die rheinhessische Weinkönigin Judith Dorst aus Wörrstadt.

Nächste Station ist die Hochschule in Geisenheim, an der drei Kandidatinnen studieren. Eine davon ist Julia Jakob aus Martinsthal, die auch im Rheingau nochmals gefilmt wird. In Kröv an der Mosel trifft man auf Kathrin Schnitzius. Nach einer kurzen Verschnaufpause geht es im Tagesrhythmus weiter: zur württembergischen Weinkönigin Theresa Olkus nach Markelsheim, zu Franziska Jourdan aus Groß-Umstadt, die die Hessische Bergstraße vertritt, sowie zu Jennifer Knieps aus Walporzheim im Anbaugebiet der Ahr und Janina Huhn aus Bad Dürkheim in der Pfalz.

Mehr: SWR.de/Weinkoenigin

www.deutscheweinkoenigin.de