Details

Alle Weinproben der "Virtuellen WeinTour" online

04.12.2020

Mehr als 8.500 Weinfans nahmen an der ersten "Virtuellen WeinTour" des Deutschen Weininstituts (DWI) teil. Wer im November nicht dabei sein konnte, hat jetzt die Chance alle 21 Weinproben in einzelnen Video-Beiträgen zu erleben.


Hier finden Sie alle aufgezeichneten Weinproben sowie die einzelnen Titel:

Eine köstlich nette Familie  //  Ganz große Klasse // Nicht die üblichen Verdächtigen // Rieslinge müssen draußen bleiben //  Rebe lieber ungewöhnlich //  I love Riesling //  Wanderlust  // Weißweinreise  // Grau ist das neue bunt  // Hochachtungsvoll, Ihre Mosel  //  Kommt Zeit, kommt Riesling  //  Ein Pinot kommt selten allein  //  Lieber Spät- als Nie-Burgunder  //  Neue Trauben braucht das Land  //  Die Reben der Anderen  //  Willst du mit mir weißburgundern?  //  Aus bester Lage  //  Verliebt, verlobt, verheiratet  //  Betörende Verführer  // Der Wein ist das Ziel  // Exklusiver Ortstermin   //

Das Deutschen Weininstitut (DWI) hatte die "Virtuelle WeinTour" erstmals, quasi als Ersatz für die coronabedingt ausgefallenen Wein- und Tourismusmessen in München, Essen und Hamburg, ins Leben gerufen.

2.200 Weinpakete à vier Flaschen von 88 Erzeugern erfreuten sich bei den Weinfreunden großer Beliebtheit und waren bereits zwei Wochen vor Start des Online-Events restlos ausverkauft. Im Durchschnitt verfolgten zwei bis vier Personen an einem Bildschirm die Online-Verkostungen. Besonders gut kamen die mitgelieferten Probefläschchen im kleinen 50ml-Format an, die zusätzlich zu jedem Wein mitgeliefert wurden.

Die Probierpakete waren nach 22 unterschiedlichen Themen zusammengestellt, die von einer Auswahl verschiedener Burgunderweine über eine Kollektion von Cuvées bis hin zu verschiedenen Bukettweinen reichten.

Virtuelle Interaktion gefragt

Moderiert wurden die Online-Verkostungen wechselweise von den Deutschen Weinmajestäten Eva Lanzerath, Anna-Maria Löffler und Eva Müller sowie vom Master of Wine Konstantin Baum, dem Präsidenten der Sommelier-Union Deutschland e.V. Peer F. Holm, dem Sommelier Toni Askitis von #asktoni sowie dem Wanderexperten Manuel Andrack, der zusätzlich wertvolle Insidertipps für Wanderungen in den deutschen Weinregionen gab. Die Weinerzeuger waren zeitgleich im Chat präsent und konnten so unmittelbar auf die Fragen der Zuschauer zu den Weinen eingehen. Zudem hatten alle Teilnehmenden die Möglichkeit, sich während der Online-Verkostungen oder im Nachhinein auf der WeinTour-Website über die touristischen Ziele in den Anbaugebieten zu informieren.

Für den Spaß-Faktor während der rund einstündigen Verkostungen sorgte als Co-Moderator “Der Spielmacher” Christoph Friedrich mit Live-Quiz-Spielen am Handy.

Wer eine der 22 Onlineproben verpasst hat, kann sich diese unter www.weintour.net anschauen.

Weitere Infos:

www.weintour.net und www.facebook.com/weintour

#weintour

Mehr Pressemeldungen

 

 

Screenshot: YouTube Kanal des Deutschen Weininstituts (DWI)