Forum Markt und Wein

Forum Markt und Wein am 11. April 2019 in Neustadt

Deutschland ist einer der am härtesten umkämpften Weinmärke weltweit – aus Konsumentensicht ist das Angebot von Weinen in unserem Land schier unendlich. Außerdem ändert sich das Konsumverhalten: Die Kunden werden anspruchsvoller, sie probieren gerne unterschiedliche Weine aus unterschiedlichen Herkunftsländern und Regionen, möchten immer wieder etwas Neues entdecken und wollen immer mehr Erlebnisse rund um den Wein, wenn sie sich in den Weinregionen aufhalten.

Vor diesem Hintergrund buhlen unsere Weinerzeuger im internationalen Wettbewerb im eigenen Land um die Gunst der Konsumenten. Umso wichtiger ist es für alle, die Wein in Deutschland vermarkten, den Markt und die Konsumenten von Wein zu kennen. Mit unserem neuen Forum Markt & Wein wollen wir dazu einen Beitrag leisten. Namhafte Referenten präsentieren aktuelle Markteinsichten, die am Nachmittag im Rahmen verschiedener Workshops im Hinblick auf ihre Umsetzung in der Praxis analysiert und vertieft werden sollen. Hier geht es zur Anmeldung

Forum_M_W.jpg
Forum_Markt_Wein_Koop_wc_RGB_640.jpg

Referenten.jpg

Programm

09:00 Registrierung

09:30 Begrüßung (Monika Reule, Deutsches Weininstitut, Dr. Günter Hoos, DLR Rheinpfalz)
09:40 Der deutsche Weinmarkt – eine strategische und ökonomische Synopse (Prof. Marc Dreßler, Weincampus Neustadt)
10:00 Profilierung deutscher Weinbaugebiete – Chancen und Ansatzpunkte aus Sicht des Einkaufsverhaltens deutscher Weinkonsumenten (Wilhelm Lerner, Wine Intelligence)

10:45 Kaffeepause

11:00 Deutsche Weine versus Importweine – wer kauft was und warum? (André Beron, GfK)
11:45 Wirtschaftliche Bedeutung und Charakterisierung von Touristen in den deutschen Weinregionen (Prof. Gergely Szolnoki und Maximilian Tafel, Hochschule Geisenheim University)

12:30 Mittagessen

14:00 Parallele Workshops:

  • Der erste Eindruck zählt: Wie beeinflusst das Etikett mein Geschmacksempfinden? – Ein praktischer Selbstversuch (Dr. Sergej von Janda, Universität Mannheim und Prof. Laura Ehm, Weincampus Neustadt)
  • Touristische Wertschöpfung verbessern – Notwendige Voraussetzungen aus der Sicht von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik (Prof. Gergely Szolnoki und Maximilian Tafel, Hochschule Geisenheim University)
  • Kundenzentriertes Weindesign: Von Verbraucherpräferenzen zur erfolgreichen Weinstilistik am Beispiel alkoholreduzierter Weine (Prof. Ulrich Fischer, DLR Rheinpfalz, Prof. Marc Dreßler, Weincampus Neustadt)
  • Zukunftspotenziale für den Weinabsatz in Deutschland – Bewertung der Chancen und Status der Umsetzung (Wilhelm Lerner, Wine Intelligence)

15:30 Kaffeepause
15:45 Plenum: Ergebnisse der Workshops (Moderatoren)
16:15 Schlusswort (Prof. Marc Dreßler Prof. Laura Ehm, Weincampus Neustadt)


Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 5. April 2019 unter diesem Link an und geben Sie dort auch Ihre Präferenzen für die Workshops an. Ihre Anmeldebestätigung und Rechnung erhalten Sie nach erfolgter Überweisung des Teilnahmebetrags.

Die Tagungsgebühr beträgt 80,– €. Sie enthält Tagungsgetränke, Mittagessen und Tagungsunterlagen. Studierende und Schüler/innen zahlen 25,– €. Bitte überweisen Sie die Tagungsgebühr bis spätestens 31.3.2019 auf folgendes Konto. Mit Eingang der Tagungsgebühr ist Ihre Anmeldung verbindlich.

Bankverbindung:
Landesoberkasse Trier, Postfach 3205, Deutsche Bundesbank
IBAN: DE15 5700 0000 0057 0015 13
Verwendungszweck: 4455-0853- 28273- 3708 Forum Markt & Wein / Name, Vorname

Tagungsort / Kontakt:
Katja Klohr
Hochschulmarketing Weincampus Neustadt
Breitenweg 71
Neustadt an der Weinstraße
Tel: +49 (0) 6321/671 - 493
E-Mail: katja.klohr(at)hwg-lu.de

Programm_Forum_M_W-1.jpg