Seminare für Mitarbeiter aus Handel, Gastronomie und Weinwirtschaft

Seminare

Seminare für Mitarbeiter aus Handel, Gastronomie und Weinwirtschaft

Ihr Weg zum Weinprofi

Fortbildungen erhöhen die Kompetenz und Motivation der Mitarbeiter. Durch qualifizierte und gezielte Kundenberatung resultiert daraus ein erhöhter Weinabsatz.

Ihr Weg zum Weinprofi beginnt mit dem Anerkannten Berater für Deutschen Wein, dem Grundlagenseminar für alle, die beruflich mit Wein zu tun haben.

Im Sensorik-Seminar I werden Grundkenntnisse zur Sensorik vermittelt und durch intensives Training die sensorischen Fähigkeiten gesteigert, die in den Seminaren Sensorik II und Sensorik III noch weiter ausgebaut werden.

Der German Wine Professional richtet sich an Mitarbeiter aus Handel, Gastronomie und Weinwirtschaft mit dem Ziel, umfangreiches Wissen rund um den deutschen Wein zu erlangen. Erfolgreiche Absolventen erhalten nach bestandener Prüfung den Titel German Wine Professional, der Ihnen tiefgreifendes Fachwissen bescheinigt. Für diesen Lehrgang gelten besondere Teilnahmevoraussetzungen.

Seminarort

Für Einzelinteressenten werden alle Seminare zu langfristig festgelegten Terminen in den Räumlichkeiten des Deutschen Weininstitutes in Bodenheim durchgeführt. Die Seminare Anerkannter Berater für Deutschen Wein und Sensorik I werden zusätzlich in München, Berlin und Hamburg angeboten: Hier ein Eindruck.

Online-Anmeldung

Klicken Sie hier, um sich direkt online anzumelden.


Anerkannter Berater für Deutschen Wein

Das 1,5 tägige Seminar Anerkannter Berater für Deutschen Wein ist das Grundlagenseminar für alle, die beruflich mit Wein zu tun haben. Es gehört zu den erfolgreichsten Weinseminaren im deutschsprachigen Raum und vermittelt einen umfassenden Überblick über das Weinland Deutschland, die häufigsten Rebsorten, die Weinherstellung und das deutsche Weinrecht. Es endet mit einem schriftlichen Abschlusstest und der Verleihung des Titels Anerkannter Berater / Anerkannte Beraterin für Deutschen Wein.

Sensorik II-Seminar

Durch intensives Training werden bereits vorhandene sensorische Fähigkeiten verbessert und erweitert. So wird zum Beispiel der immer wieder kehrenden Frage „Was ist eigentlich Terroir?“ in der Theorie und mit Hilfe von sensorischen Übungen und Blindverkostungen nachgegangen. Das Seminar widmet sich neben den einzelnen Aspekten von „Terroir“ auch dem Erkennen und Beschreiben von Weinmängeln und -fehlern.  

Die Philosophie und Einstellung jedes Winzers ist individuell: Ein Betriebsbesuch ermöglicht einen Blick hinter die Kulissen.

Sensorik I-Seminar

Was ist bei Wein sensorisch wahrnehmbar und wo liegen die persönlichen Wahrnehmungsschwellen? Solche und andere Fragen werden im Rahmen dieses Grundlagenseminars erörtert. Durch Sensibilisierung und intensive Übungen wie z.B. Blindverkostungen werden Nase und Gaumen trainiert und so die sensorischen Fähigkeiten verbessert. Ziel ist es, die eigenen Wahrnehmungen zum Ausdruck zu bringen und Weinbeschreibungen selbstsicher mitteilen zu können. Im Rahmen einer kulinarischen Weinprobe werden Erfahrungen mit dem Thema Wein & Speisen gesammelt und gefestigt.

Sensorik III-Seminar

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts genossen deutsche Schaumweine und edelsüße Rieslinge weltweite Anerkennung. In keinem Land der Welt wird so viel Schaumwein konsumiert wie in Deutschland. Anknüpfend an den historischen Stellenwert und den aktuellen Entwicklungen auf dem Markt, widmet sich dieses eintägige Seminar der Vertiefung bisher erworbener Kenntnisse.


„Wie Sie ab sofort mehr Wein verkaufen“ - Verkaufstraining

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter aus Handel und Weinwirtschaft.

Kundenansprache, Gesprächsführung und Verkaufsabschluss: Welche Techniken gibt es und welche passt zu Ihnen? Das Seminar zeigt Wege den Absatz und schließlich den Gewinn von deutschen Weinen zu erhöhen.

Vertriebskanäle für Weinerzeuger finden und erschließen

Das Seminar richtet sich an selbstvermarktende Weinerzeuger und Mitarbeiter, Weinfachleute aus Gastronomie, Handel und Weinwirtschaft.

Tanja Schneider von Die Weinberater GmbH vermittelt Strategien, um neue Märkte zu erschließen und auf den Betrieb zugeschnittene Kundenakquise zu betreiben, außerdem Produktplatzierung im LEH, Fachhandel und in der Gastronomie.

Facebook, Instagram & Co erfolgreich anwenden

Das Seminar richtet sich an selbstvermarktende Weinerzeuger- und Weinfachleute aus Gastronomie, Handel und Weinwirtschaft.

Ziel ist es, einen Überblick über die relevanten Social-Media-Anwendungen zu erlangen und eine persönliche Social-Media-Strategie zu entwickeln. Geleitet wird das Seminar von Alexander Schreck, Geschäftsführer der Wein-Plus Eventmarketing GmbH und Autor des Buches „Weinmarketing - das Praxishandbuch“