Weinsensorik II

Seminare

Weinsensorik II


Informationen und Termine

Teilnehmer

Weinfachleute aus Gastronomie, Handel und Weinwirtschaft; Voraussetzung ist das Zertifikat "Anerkannter Berater für Deutschen Wein" sowie die Teilnahme am Seminar Weinsensorik I

Dauer

Tagesseminar, 09.00 - ca. 17.30 Uhr 

Seminarziel

Intensivierung der sensorischen Fähigkeiten, sowie Auffrischung, Vertiefung und Ergänzung der vorhandenen Weinkenntnisse

Inhalte (bitte fordern Sie unser ausführliches Programm an)

  • Aktualisierung der vorhandenen Weinkenntnisse
  • Terroir, Mikroklima und Geologie
  • Mängel, Fehler und Krankheiten
  • Internationale Vergleichsprobe mit Erinnerungsprobe
  • Degustationsübung

Seminarunterlagen

Arbeitsmappen

Abschluss

Zertifikat mit dem Hinweis auf die vermittelten Kenntnisse und Fähigkeiten

Seminargebühr

Pro Person 95,00 Euro

bis 15 Personen 1.425,00 Euro Mindestpauschale

Preise inkl. MwSt.

Teilnehmerzahl

8 - 15 Personen

Seminarort

Bei rechtzeitiger Terminvereinbarung unter Tel. 06135-9323-202 bzw. -205 an jedem Ort

Programm

Begrüßung und Einstimmung

Aktualisierung der vorhandenen Weinkenntnisse

  • allgemeine Produktionsabläufe
  • Kellertechnische Maßnahmen
  • Besondere Verfahren bei der Weinbereitung
  • Kleine Vergleichsprobe

Terroir, Mikroklima und Geologie

  • Terroir - Was steckt dahinter?
  • Vergleichsprobe

Mängel, Fehler und Krankheiten des Weines

Internationale Vergleichsprobe mit Erinnerungsprobe

Degustationsübung

Weine verdeckt probieren und beschreiben

Informationen zum Download

Programm und Konditionen als PDF zum Download

Kontakt für Terminvereinbarung

Deutsches Weininstitut, Abteilung Handel & Gastronomie, Platz des Weines 2, 55294 Bodenheim

Tel. 06135-9323-202 bzw. -205, Fax: 06135-9323-210,

E-Mail: Marion.von.Kluge(at)deutscheweine(dot)de