Kooperationsreisen für Fachleute

DWF-Kooperationsreisen für inländische Fachbesucher

Organisieren Sie für Ihre Kunden Informationsreisen in die deutschen Weinanbaugebiete? Dann könnte diese Fördermöglichkeit für Sie von Interesse sein:

Der Deutsche Weinfonds (DWF) fördert Informationsreisen durch die dreizehn deutschen Anbaugebiete für Händler, Gastronomen, Sommeliers oder Journalisten.

Voraussetzung: Der Antragsteller/Reiseveranstalter muss ein Betrieb der deutschen Weinwirtschaft bzw. ein Fach-/Großhändler mit Sitz in Deutschland sein. Die Organisation und Begleitung der Reise obliegt dem Antragsteller. Es müssen mindestens sechs Gäste an der Reise teilnehmen. Bei der Reise müssen mindestens drei Anbaugebiete besucht werden, und im Durchschnitt müssen zwei Betriebsbesuche am Tag auf dem Programm stehen.

Der DWF fördert solche Informationsreisen pauschal mit € 150 pro Gast.

Wenn Sie Interesse an einer Antragstellung oder noch weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an: Andreas Kaul (andreas.kaul[at]deutscheweine(dot)de) 06135-9323 207 oder Jörg Schweizer (joerg.schweizer[at]deutscheweine(dot)de) 06135-9323 208

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Haben Sie sich schon für unseren Newsletter für Handel und Gastronomie angemeldet? Im monatlichen Turnus erhalten Sie hier Einladungen zu unseren Veranstaltungen, Informationen zu unserem Seminarprogramm und alles andere, was für Weinprofis aus Gastronomie und Handel noch interessant ist. Hier können Sie sich anmelden: https://www.deutscheweine.de/intern/newsmailer-anmeldung/

Weingeniesser_in_der_Vinothek_640.jpg
Essen_und_Wein_1280.jpg