Wettbewerb: Ausgezeichnete Weingastronomie

Auch 2019 hat das Deutsche Weininstitut in Kooperation mit Original Selters wieder die besten Weingastronomen des Landes ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand am 18. März 2018 um 11.00 Uhr auf der ProWein in Düsseldorf am Stand des Deutschen Weininstitutes statt. Zur Pressemeldung

Preisträger 2019

Kategorie Gourmet: Hotel bei Schumann, Schirgiswalde-Kirschau

Kategorie Gehobene Gastronomie: Bernhards Restaurant, Montabaur

Kategorie Gastronomie Allgemein: Fischerklause Lütjensee

Kategorie Weingastronomie: Henne. Weinbar. Restaurant, Köln

Kategorie Internationale Gastronomie: Grill Royal, Berlin

Kategorie Hotelgastronomie: Weinwirtschaft Travemünde


Bildunterschrift: Preisverleihung Ausgezeichnete Weingastronomie 2019 v.l.:

Monika Reule (DWI), Jana Metting (Hotel bei Schumann), Andreas Kaul (DWI), Patrick Grunewald ( Hotel bei Schumann), Otto J. Völker (Jury), Gerhard Retter (Fischerklause Lütjensee), Paula Bosch (Jury), Jenny Kunaschk (Weinwirtschaft Travemünde), Gunnar Tietz (Jury), Fabrice Thumm (Henne. Weinbar. Restaurant), Alexander Brauer (Grill Royal), Paul Fröhling (Grill Royal), Nikolaus Laurentius (Grill Royal), Udo Pawliza (DWI), Christina Fischer (Jury), Mathias Grein (Bernhards Restaurant).

Foto: DWI


Preisträger 2018

Kategorie Gourmet: Restaurant Rutz, Berlin

Kategorie Gehobene Gastronomie: Die Insel am Maschsee, Hannover

Kategorie Gastronomie Allgemein: Essers Gasthaus, Köln

Kategorie Weingastronomie: Weinzentrale, Dresden

Kategorie Internationale Gastronomie: Restraurant Yamas, Ulm

Kategorie Hotelgastronomie: Hof Grothues Potthoff, Senden

Sonderpreis: Weinhaus Kinkel-Stuben, Bonn


Bildunterschrift: Preisverleihung Ausgezeichnete Weingastronomie 2018 v.l.:

Christina Fischer (Jury), Andreas Kaul (DWI, Jury), Marcel Tekaat (Hof Grothues Potthoff, Senden), Jerom Nicke (Die Insel am Maschsee), Paula Bosch (Jury), Udo Pawliza (DWI, Jury), Norbert Schu (Insel am Maschsee, Hannover), Falco Mühlichen (Restaurant Rutz, Berlin), Luise Volkert, Andreas Esser, Iris Giessauf (alle Essers Gasthaus, Köln), Otto J. Völker (Selters, Jury), Lothar Schrempp (Weinhaus Kinkel-Stuben, Bonn), Jens Pietzonka (Weinzentrale, Dresden), Niko Rechenberg (Weinjournalist, Jury), Gunnar Tietz (Jury), Haris Papapostolou (Yamas, Ulm) und DWI-Geschäftsführerin Monika Reule.

Foto: DWI


Preisträger 2017

Kategorie Gourmet: Restaurant "Dallmayr", München

Kategorie Weingastronomie: Restaurant "Kleines Jacob", Hamburg

Kategorie Traditionelle/regionale Gastronomie: Romantik- und Wellnesshotel Deimann, Schmallenberg

Kategorie Internationale Küche: China Restaurant "Hotspot", Berlin

Sonderpreis: Hotel "Kronenschlösschen", Elville-Hattenheim

 


Bildunterschrift: Preisverleihung Ausgezeichnete Weingastronomie v.l.:

Florian Richter (Hotel "Kronenschlösschen", Hattenheim), Philipp Oltersdorf (Romantik- und Wellnesshotel Deimann), Oliver Fudickar (Arcona), Christiane Winter-Thumann (Arcona), Jianhua Wu ("Hotspot", Berlin), Julien Morlat ("Dallmayr", München), Dominik Kirchhoff und Lars Mählmann (Restaurant "Kleines Jacob", Hamburg)

Foto: DWI

 

 


Preisträger 2016

Kategorie Gourmet: Restaurant Reinstoff, Berlin

Kategorie Weingastronomie: Cordobar, Berlin

Kategorie Traditionelle/regionale Gastronomie: Breuer's Rüdesheimer Schloss, Rüdesheim

Sonderpreis Internationale Küche: Vipho, Frankfurt

Sonderpreis Hotelgastronomie: Panoramahotel Oberjoch, Bad Hindelang-Oberjoch

 

Bild: Otto J. Völker (Geschäftsführer des Kooperationspartners Selters Mineralwasser, li) überreichte den Preisträgern die Urkunden (vlnr): Markus Troll, Isabell Lerch, Thomas Lerch (Panoramahotel Oberjoch), Susanne und Heinrich Breuer (Breuer's Rüdesheimer Schloss), Pascal Kunert (Restaurant Reinstoff), Gerhard Retter und Willi Schlögel (Cordobar).


Preisträger

2015 (Bild)

Kategorie Gourmet: first floor, Berlin

Kategorie Weingastronomie: Witwenball, Hamburg

Kategorie Traditionelle/regionale Gastronomie: Zeltinger Hof, Zeltingen-Rachtig

 

2014

Kategorie Gourmet: Falco, Leipzig

Kategorie Weingastronomie: Wein am Rhein, Köln 

Kategorie Traditionelle/regionale Gastronomie: Seekrug, Langeeog

Sonderpreis: Mercure Deutschland für das Weinprogramm Grands Vins Mercure