Höhepunkte der Weinkultur

Tourismus

Pfalz

Römervilla Weilberg und Weinkelter

Unter einem roten Dach liegt in den Weinbergen am Rand der Kur- und Kreisstadt Bad-Dürkheim ein wahrer Schatz verborgen: eine fast 2000 Jahre alte Kelteranlage aus der Römerzeit. Die Anlage ist die einzige ihrer Art zwischen der Südpfalz und der Mosel.

weiterlesen

Pfalz

Römerwein in Speyer

Es ist der älteste erhaltene Traubenwein der Welt - und er ist noch flüssig. Das Historische Museum der Pfalz in Speyer hütet einen der größten weinkulturellen Schätze Deutschlands: Einen Wein etwa aus dem Jahr 325 n. Christus, erhalten in einer grünlich-gelben, zylinderförmigen Glasflasche mit zwei angesetzten Henkeln in Delphinform. 

weiterlesen

Pfalz

Weingut Kreutzenberger

Es ist ein ungewöhnlicher Umstand, dass ein altes Winzerhaus aussieht wie ein Bau der klassischen Moderne. Doch genau das ist im pfälzischen Kindenheim der Fall. Dort wurde 1929 das Gutshaus der Winzerfamilie Kreutzenberger errichtet – und zwar im damals avantgardistischen Bauhausstil.

weiterlesen

Pfalz

Weinstadt Deidesheim

Hier wurde der erste Qualitätswein der Pfalz hergestellt, von hier aus die deutsche Weinbaupolitik maßgeblich mitgestaltet - kaum eine andere Stadt darf sich so sehr zu Recht „Hüter der Weinbaukultur“ nennen wie das pfälzische Deidesheim. 

weiterlesen

Rheingau

Kloster Eberbach

Hier liegt wohl die Wiege des Weinbaus im Rheingau und kaum ein Gemäuer steht so sehr für eine Jahrhunderte alte Weinkultur wie Kloster Eberbach bei Eltville im Rheingau. 

weiterlesen

Rheingau

Oestrich mit Weinkran

Der historische Weinverladekran, ein Denkmal der Weinkultur, ist das Wahrzeichen der Wein- und Kulturstadt Oestrich-Winkel. Ein mit dunklen Brettern verschalter Fachwerksbau steht am Ufer des Rheins und er ist einer, der die frühe Technik zum Be- und Entladen von Schiffen bezeugt.

weiterlesen

Rheingau

Schloss Johannisberg

Dies war das Ziel des legendären Spätlesereiters: Schloss Johannisberg bei Geisenheim im Rheingau. Seit dem Jahr 817 wird hier Wein angebaut, seit rund 300 Jahren dominiert der Riesling. Damit ist das Weingut ein monumentales Gedächtnis für die Verbreitung des Rieslings.

weiterlesen

Rheinhessen

Kupferbergterrasse

Prickelnder Sektgenuss hat in Mainz eine lange Tradition.60 Keller in sieben Etagen unter der Erde nennt die ehemalige Kupferberg Sektkellerei auf dem Mainzer Kästrich ihr Eigen. Damit sind sie die tiefstgeschichteten Sektkeller der Welt.

weiterlesen

Rheinhessen

Liebfrauenstift-Kirchenstück

Worms ist Weinstadt seit die Römer an den Rhein kamen. Im Mittelalter lobt das Nibelungenlied den guten Wein am burgundischen Königshof in Worms.Die Vorliebe für diese Weine übertrug sich in den folgenden Jahrhunderten auf alle geistlichen und weltlichen Regenten in Worms.

weiterlesen

Rheinhessen

Niersteiner Glöck

Die „Glöck“ zählt zu den berühmten Lagen des Roten Hanges und ist darüber hinaus die älteste Weinbergslage Deutschlands. Dies belegt eine Schenkungsurkunde aus dem Jahr 742. 

weiterlesen

Rheinhessen

Wasems Kloster Engelthal

Neues Leben in alte Mauern zu bringen, war das Ziel des Ingelheimer Weinguts Julius Wasem. Dazu ließ die Winzerfamilie die denkmalgeschützten Reste des Zisterzienserinnenklosters Engelthal sanieren. 

weiterlesen

Saale-Unstrut

Die Weinbergshäuschen von Saale-Unstrut

Sie sind das Markenzeichen der Weinbauregion Saale-Unstrut: die Weinbergshäuser. Wohl in keiner Region in Deutschland gibt es eine so hohe Dichte von Häusern, Hütten und manchmal sogar richtigen Villen.

weiterlesen