Meldungen

Aktuelles


App Deutsche Weine

Willkommen in besten Lagen! Die App Deutsche Weine vermittelt Wissenswertes zu unterschiedlichen Rebsorten, Weinbau und Weinbereitung. Sie inspiriert dazu, die Anbaugebiete und zahlreichen wunderschönen Weinorte Deutschlands zu erkunden. Sie präsentiert außerdem zahlreiche Weinerzeuger und aktuelle Veranstaltungen.

Die kostenlose App gibt es wahlweise für iPhone/iPad oder für Android.

Meldungen aus dem DWI
25.10.2021

Medienresonanz der Weinmajestäten wächst weiter

Im dritten Quartal 2021 (Q3) wurden 1.873 Artikel veröffentlicht (Vorjahr 1.285), welche die Deutschen Weinmajestäten erwähnten. Das entspricht einer Steigerung um 45,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wie das Deutsche Weineinstitut (DWI) im Oktober 2021 analysierte.

weiterlesen
Meldungen aus dem DWI
25.10.2021

Hamburg, München, Düsseldorf: Deutsche Weine bei eat&STYLE

Alles zu Winzersekt, Salami und Wein oder Wein und Schokolade präsentiert das Deutsche Weininstitut (DWI) in diesem Jahr wieder auf den Messen eat&STYLE. Den Auftakt bildete die eat&STYLE am 23./24. Oktober in Hamburg, es folgen München am 6./7. November und Düsseldorf am 27./28. November.

weiterlesen
Meldungen aus dem DWI
22.10.2021

Datenbank erhöht Reichweite für Erzeuger und Veranstalter

Weingüter, Kellereien und Winzergenossenschaften können ihren Betrieb mit allen Angeboten sowie Veranstaltungen rund um die Weine aus den deutschen Anbaugebieten kostenlos in die Datenbank des DWI eintragen. Die Informationen sind dann in der mobilen App "Deutsche Weine" und auf der Webseite des DWI zu finden.

weiterlesen
Meldungen aus dem DWI
21.10.2021

Deutscher Wein: Mehr als eine kurze Romanze

Im fünften Interview der Reihe „Die 7 Fragen zu deutschem Wein“ steht einer der renommiertesten Weinjournalisten Polens Rede und Antwort. Tomasz Prange-Barczyński gesteht seine kurze Romanze mit Liebfraumilch in früher Jugend und bringt ungebremste Leidenschaft für deutsche Weine zum Ausdruck.

weiterlesen
Meldungen aus dem DWI
12.10.2021

Marktinfo Polen: Potenzial für Premiumweine

Polen ist erstmals fünftwichtigster Handelspartner für Deutschland! Auch der Weinhandel profitiert von diesen positiven Entwicklungen: Anhaltend steigende Weinimportzahlen spiegeln die verstärkte Nachfrage nach Weinen der Premium-Kategorie wieder.

weiterlesen
Meldungen aus dem DWI
07.10.2021

Silvaner-Highlight auf CHEF-SACHE Düsseldorf 2021

Nach einem Jahr Pandemie-Pause fand am Wochenende des 3./4. Oktober wieder der Branchentreff CHEF-SACHE in Düsseldorf statt. Das Deutsche Weininstitut (DWI) präsentierte heimische Weine als Partner der 'School of Wine'.

weiterlesen
Meldungen aus dem DWI
28.09.2021

Marktinfo: Aussichten am Zukunftsmarkt China

Dass China, Deutschlands Weinexportmarkt Nr. 4, trotz Pandemie nichts an Glanz verloren hat, erfährt der exportinteressierte Weinerzeuger in der Marktinfo des Deutschen Weininstituts (DWI) am 30.09.2021 ab 09:00 Uhr. Relativ stabile Einfuhrmengen deutschen Weins gepaart mit aktuellen Konsumententrends zu leichten Weißweinen und Riesling lassen...

weiterlesen
Meldungen aus dem DWI
24.09.2021

ZDF-Reporter Achim Winter will Weinfernsehen

Das Deutsche Weininstitut (DWI) interviewt Journalisten/innen, Blogger/innen und Influencer/innen zum Thema "Weinland Deutschland". ZDF-Reporter Achim Winter bringt in seiner Freizeit gerne Winzer groß raus. Außerdem verrät er uns aus aktuellem Anlass seine Meinung zu der Rolle der Deutschen Weinkönigin.

weiterlesen
Meldungen aus dem DWI
22.09.2021

Zwei deutsche Weingüter auf der Liste "Worlds Best Vineyards"

Gestern Abend wurden auf Schloss Johannisberg im Rheingau die World Best Vineyards 2021 bekannt gegeben. Zwei deutsche Weingüter haben es auf die Weltliste geschafft: Schloss Johannisberg selbst und das Weingut Dr. Loosen an der Mosel.

weiterlesen
Meldungen aus dem DWI
15.09.2021

Auslandsagenturen engagieren sich für die Ahr

Die Zerstörung des Ahrtals durch eine Flutkatastrophe Mitte Juli diesen Jahres berührte Weinfreunde weltweit, so auch Mitarbeiter/innen und Angehörige des Deutschen Weininstituts (DWI). Alle 'Wines of Germany'-Agenturen versuchen betroffenen Winzern in Not zu helfen. Einige Beispiele dieser Bemühungen haben wir für Sie zusammengestellt.

 

weiterlesen