Details

Meldungen aus dem DWI

Weinregionen laden zum Weinwandern ein

28.02.2019

Bereits zum elften Mal lädt das Deutsche Weininstitut (DWI) gemeinsam mit den regionalen Weinwerbungen am 27. und 28. April 2019 zum bundesweiten WeinWanderWochenende ein.


In diesem Jahr bieten rund 150 verschiedene Veranstaltungen abwechslungsreiche Wein-, Natur- und Kulturerlebnisse, häufig mit spektakulären Ausblicken in die Weinlandschaften. Sie reichen von kulinarischen Weinerlebnisführungen durch die Weinberge über Wildkräuterwanderungen bis hin zu Weinbergstouren auf historischen Spuren.

Viele Wanderungen werden unter der fachkundigen Leitung von geschulten Weingästeführern durchgeführt. Umrahmt wird das WeinWanderWochenende oftmals von Weinfesten und
-präsentationen in romantischen Weindörfern oder Winzerhöfen entlang der Wanderrouten.

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr, wird es 2019 erneut eine „Royale Weinwanderung“ mit der Deutschen Weinkönigin Carolin Klöckner geben. Unter allen Anbietern, die sich für die Teilnahme der Wanderprominenz beworben hatten, wurde per Los das Weingut Prof. Wartenberg aus dem Anbaugebiet Saale-Unstrut gezogen. Die Royale Weinwanderung führt am Samstag, den 27. April ab 13 Uhr durch den historischen Terrassenweinberg „Der Steinmeister“ (Anmeldung: weingut.steinmeister@gmail.com).

Die Teilnehmerzahlen für viele Veranstaltungen sind wie bei der Royalen Weinwanderung oftmals begrenzt. Daher empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung.

Alle Angebote und Anmeldemöglichkeiten hat das DWI unter www.deutscheweine.de/tourismus/weinwanderwochenende/ zusammengefasst. Außerdem gibt es sie gedruckt in einer kostenlosen Broschüre, die per E-Mail an info[at]deutscheweine(dot)de oder im DWI-Online-Shop bestellt werden kann.

Mehr Meldungen