Details

Auszeichnungen

Weingüter Georg Gustav Huff und Manz Riesling Champions 2019

22.08.2019

Mit einer Durchschnittsnote von 17,6 Punkten gewinnen die beiden rheinhessischen Weingüter Georg Gustav Huff aus Nierstein und Manz aus Weinolsheim beim diesjährigen VINUM-Wettbewerb um den Riesling Champion 2019. Den dritten Platz belegt mit 17,5 Punkten das Weingut Maximin Grünhaus aus Mertesdorf (Mosel), und mit 17,3 Punkten wird das Weingut Karl-Heinz und Andreas Meyer aus Heuchelheim-Klingen (Pfalz) Newcomer des Jahres.


Insgesamt wurden für den achten Wettbewerb von 330 Betrieben 1650 Weine angestellt - ein neuer Rekord. 600 wurden nach gründlicher Vorauswahl für die Finalrunden in Weinsberg und Pleisweiler-Oberhofen ausgewählt, darunter zahlreiche Große Gewächse und Trockenbeerenauslesen sowie Eisweine und Beerenauslesen, die für die Kategorien Trocken und Edelsüß bestimmt waren. Außerdem wurden in weiteren Gruppen fruchtige Weine (vorwiegend Spätlesen), echte Kabinett (maximal 11,5 % Vol. Alkohol), halbtrockene und feinherbe Rieslinge, Auslesen sowie Kinder des Riesling (Scheurebe und Rieslaner) verkostet. In letztgenannter Kategorie wurde der älteste Wein des Wettbewerbes aufgeboten, eine 1985er Scheurebe Trockenbeerenauslese vom Süßwein-Spezialisten Jürgen Frey aus dem pfälzischen Essingen, die auf Rang zwei landete.

Am 7. September 2019 präsentiert das Weinmagazin VINUM im Schiesshaus in Heilbronn die Weinkollektionen von 20 Weingütern, die beim Wettbewerb Riesling-Champion erfolgreich abschnitten. Die erfolgreichen Produzenten aus den Anbaugebieten Rheinhessen, Mosel, Pfalz, Rheingau und Nahe werden an diesem Tag ausgezeichnet und zudem in der September-Ausgabe von VINUM vorgestellt.
www.rieslingchampion.de

 

Die Gewinner 2019

RIESLING CHAMPION
Weingut Georg Gustav Huff, Nierstein, Rheinhessen
Weingut Manz, Weinolsheim, Rheinhessen

TROCKEN
1. Platz 2017 Niersteiner Schloss Schwabsburg Rheinhessen Weingut Georg Gustav Huff, Nierstein
2. Platz 2017 Weilberg Großes Gewächs Pfalz Weingut Rings, Freinsheim
3. Platz 2017 Klingenmünster Maria Magdalena Pfalz Weingut Karl-Heinz und Andreas Meyer, Heuchelheim-Klingen

HALBTROCKEN / FEINHERB
1. Platz 2010 Oberemmeler Hütte Spätlese feinherb Mosel Weingut von Hövel, Oberemmel
2. Platz 2018 Kabinett Feinherb Schloss Saarsteiner Mosel Weingut Schloss Saarstein, Serrig
3. Platz 2018 Kabinett feinherb Emma Maria Mosel Weingut Ernst Clüsserath, Trittenheim

ECHTE KABINETT
1. Platz 2018 Abtsberg Mosel Weingut Maximin Grünhaus, Mertesdorf
2. Platz 2018 Berg Schlossberg Rheingau Weingut Geheimrat J. Wegeler, Oestrich-Winkel
2 x 3. Platz 2018 Wehlener Sonnenuhr Mosel Schloss Lieser – Thomas Haag, Lieser
2017 Armand Pfalz Weingut Reichsrat von Buhl, Deidesheim

FRUCHTIG
1. Platz 2018 Herrenberg Spätlese Mosel Weingut Maximin Grünhaus, Mertesdorf
2. Platz 2018 Piesporter Goldtröpfchen Spätlese Mosel Weingut Hain, Piesport
3. Platz 2018 Spätlese Dorsheimer Pittermännchen Nahe Weingut Joh. Bapt. Schäfer, Burg Layen

EDELSÜSS (Eiswein, Beerenauslese, Trockenbeerenauslese)
1.Platz 2018 Trockenbeerenauslese Burgweg Pfalz Weingut Neiss, Kindenheim
2. Platz 2018 Trockenbeerenauslese Niersteiner Pettenthal Rheinhessen Weingut Gröhl, Weinolsheim
2 x 3. Platz 2015 Beerenauslese  Oberndorfer Beutelstein Nahe Weingut Hahnmühle, Mannweiler-Cölln
2018 Trockenbeerenauslese Oestricher Lenchen Rheingau Weingut Josef Spreitzer, Oestrich-Winkel

AUSLESEN
1. Platz 2017 Kanzemer Altenberg Mosel Bischöfliche Weingüter, Trier
2. Platz 2017 Wachenheimer Silberberg Pfalz Weingut Karl Pfaffmann Erben, Walsheim
3. Platz 2015 Pfalz Weingut Hahnewald-Schwerdt, Bad Dürkheim

KINDER DES RIESLINGS (Scheurebe, Rieslaner)
1. Platz 2018 Rieslaner Beerenauslese Pfalz Weingut Neiss, Kindenheim
2 x 2. Platz 1985 Scheurebe Trockenbeerenauslese Pfalz Weingut Frey, Essingen
2018 Scheurebe Trockenbeerenauslese Pfalz Weingut Frey, Essingen

Mehr Branchennews und aktuelle Meldungen

Für den achten Wettbewerb um den VINUM Riesling Champion wurden von 330 Betrieben 1650 Weine angestellt - ein neuer Rekord. Die beiden punktgleichen Sieger, die Weingüter Georg Gustav Huff und Manz, kommen in diesem Jahr aus Rheinhessen.

Für den achten Wettbewerb um den VINUM Riesling Champion wurden von 330 Betrieben 1650 Weine angestellt - ein neuer Rekord. Die beiden punktgleichen Sieger, die Weingüter Georg Gustav Huff und Manz, kommen in diesem Jahr aus Rheinhessen.