Details

Branchennews

Neu: TRINK-Magazin kommuniziert DACH-Weinregionen in alle Welt

01.11.2020

Das TRINK Magazin ist die erste englischsprachige digitale Publikation, die den Weinen der DACH-Region gewidmet ist. Die erste Ausgabe "Issue 1" startet mit zehn Artikeln und Kolumnen.


Deutschland, Österreich, Südtirol und der deutschsprachige Teil der Schweiz repräsentieren Regionen, die nicht nur sprachlich miteinander verbunden sind.

Ziel: Internationales Publikum für DACH-Weine begeistern

Weine der deutschsprachigen Anbaugebiete sind global betrachtet eine "harte Nuss": Für die internationale Weinwelt machen zum Beispiel Weingesetzte und regionale aromatische Eigenheiten den Wein zuweilen erklärungsbedürftig.

Das „TRINK Mag“ stellt sich der Aufgabe, diese Weine online in  Englischer Sprache weltweit zu kommunizieren.

TRINKerlebnisse, berührenden und spannenden Stories

Dabei fassen die MacherInnen Valerie Kathawala und Paula Redes Sidore  insbesondere die Gemeinsamkeiten und Unterschiede ins Auge. Anhand von Branchengeschichten, außergewöhnlichen Trinkerlebnissen sowie berührenden und spannenden "Stories" skizzieren Fachjournalisten und junge Talente einen ganz eigenen Weinkosmos.

Viele Perspektiven zulassen, Zusammenhänge erklären

„Uns geht es weniger um Rebsorten und Geographie, Weinlagen oder Weinstile, TRINK formuliert und erklärt Identitäten und Zusammenhänge, das große Ganze eben“, führt die Mitbegründerin Paula Redes Sidore, in Deutschland lebende Weinjournalistin und Sommelière, aus. „Wein ist mehr als ein Getränk. Er wirkt vielmehr wie ein Brennglas, das Kulturgeschichte, -landschaft und -techniken offenbart.“

"Neue Stimmen zu Wort kommen zu lassen ist Teil unserer DNA“, betont die in New York lebende Journalistin und Herausgeberin Valerie Kathawala. „Unser erklärtes Ziel ist es, möglichst viele Perspektiven zuzulassen, um ein vielfältiges und damit geschlossenes Bild dieses kaum ausgeschöpften Gegenstands zu zeichnen."

Hintergrund:

Redes Sidore gründet TRINK gemeinsam mit Valerie Kathawala, strategisch unterstützt von den Medienagenten aus Bad Dürkheim. Von Anfang setzen die beiden MacherInnen auf die Mitarbeit renommierter Autoren wie Anne Krebiehl MW, Christoph Raffelt, Sebastian Bordthäuser oder Daniela Dejnega.

Issue 1 des TRINK Magazine erscheint in der KW 44 und startet mit 10 Artikeln und Kolumnen. Alle 6 Wochen erscheint eine neue Ausgabe im Abonnement.

Mehr:https://trinkmag.com/

Pressekontakt:

Valerie Kathawala & Paula Redes Sidore

Mail: hello@trinkmag.com

 

Mehr Meldungen

TRINK Magazin Gründerinnen: Paula Redes Sidore und Valerie Kathawala

TRINK Magazin Gründerinnen: Paula Redes Sidore und Valerie Kathawala