Details

Branchennews

Mundus Vini Nordic: Der erste skandinavische Preis für deutsche Weine

05.04.2019

Um die positive Export-Entwicklung in Skandinavien weiter voranzutreiben und die Marke "Deutscher Wein" im Ausland weiter zu fördern, veranstaltet der deutsche Weinverlag Meininger in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Weininstitut (DWI) den ersten Weinwettbewerb Mundus Vini Nordic.


Jedes Jahr nehmen mehr als 10.000 Weine an den in Deutschland durchgeführten Mundus Vini-Wettbewerben teil. Für die erste nordische Ausgabe hoffen die Organisatoren, dass mehr als 500 Weine verkostet und bewertet werden.

Der Wettbewerb konzentriert sich ausschließlich auf deutsche Weine, aber fast alle Juroren sind Experten aus Dänemark, Finnland, Schweden und Norwegen. Ziel ist es, die herausragendsten Weine in elf Kategorien auszuzeichnen. Diese sind perfekt auf den Geschmack und die Erwartungen des „nordischen Gaumens“ abgestimmt. Darüber hinaus ist der Wettbewerb eine ideale Plattform für Weinproduzenten, die ihre Produkte nach Skandinavien exportieren und dort etablieren möchten.

Mitte Juni 2019 wird eine ausgewählte Jury aus rund 40 Weinexperten eingeladen, die Weine im ikonischen Skuespilhuset in Kopenhagen zu probieren. Im September werden die Gewinner jeder Kategorie veröffentlicht und präsentieren ihre Weine anschließend bei einer Veranstaltung in Kopenhagen.

Redaktionshinweis: Skandinavien ist nach den USA der zweitwichtigste Exportmarkt für deutsche Weine. Im Vergleich zu 2017 stieg der Wert der deutschen Weinexporte 2018 in allen vier Ländern an: in Norwegen um 5,8%, in Schweden um 4,7%, in Finnland um 6,3% und in Dänemark sogar um 17,9%.

Alle weiteren Informationen finden Sie im pdfund unter www.mundusvini-nordic.de

Anmeldeschluss ist der 30.04.2019.

Unterzeichnung des Kooperationsvertrags für Mundus Vini Nordic.(V.l.n.r. Geschäftsführende Gesellschafter des Meininger Verlags Christoph Meininger und Andrea Meininger-Apfel sowie Geschäftsführerin des DWI Monika Reule)