Details

Auszeichnungen

Genossenschaftscup 2020: Mayschoss „Deutscher Meister“

25.06.2020

Nur vier Hundertstel Punkte trennten beim Internationalen Genossenschaftscup der Zeitschrift „Vinum“ mit 52 Teilnehmern aus Deutschland, Südtirol und Österreich den Sieger vom Zweiten und diesen vom Drittplatzierten. Platz 1 und 3 gingen nach Südtirol, Platz 2 an die Mayschosser Winzergenossenschaft von der Ahr.


Die Mayschosser Winzergenossenschaft (16,54 Punkte von 20 möglichen) darf sich demnach nach den Worten von Organisator Rudolf Knoll „Deutscher Meister“ nennen. Auf dem vierten Platz landete der Weinkonvent Dürrenzimmern aus Württemberg (16,26 Punkte). Beide deutsche Genossenschaften waren auch schon beim Vinum-Rotweinpreis sehr erfolgreich. Die Weingärtner Cleebronn-Güglingen (Württemberg) belegten mit 16,22 Punkten Platz 7. Dass auch Großbetriebe mit mehr als 1.000 Hektar Rebfläche individuell arbeiten, demonstrierte unter anderem die Winzergemeinschaft Franken, mit 16,18 Punkten auf Rang 8. Freudestrahlen gab es wohl auch in Ihringen bei der Kaiserstühler Winzergenossenschaft, die auf Rang zehn platziert ist.

 

Die besten deutschen Weine des Wettbewerbs:

Edelsüß:
2016 Riesling Eiswein Weingärtner Stromberg-Zabergäu, Brackenheim 17.3 Punkte
2015 Gewürztraminer Trockenbeerenauslese Genossenschaftskellerei Heilbronn 17.0 Punkte
2018 Sommeracher Katzenkopf Silvaner Beerenauslese Winzer Sommerach (Franken) 16.9 Punkte
2018 Müller-Thurgau Beerenauslese Winzerkeller Hex vom Dasenstein, Kappelrodeck (Baden) 16.8 Punkte
2012 Riesling Eiswein Weinmanufaktur Untertürkheim (Württemberg) 16.8 Punkte

Weiß:
2018 Chardonnay/Viognier Emotion CG Weingärtner Cleebronn-Güglingen 16.7 Punkte
2018 Meersburger Sonnenufer Weißburgunder Winzerverein Meersburg 16.5 Punkte
2018 Sommeracher Katzenkopf Silvaner Winzer Sommerach 16.5 Punkte
2018 Iphöfer Kalb Silvaner Kabinett Winzergemeinschaft Franken, Kitzingen 16.4 Punkte
2017 Chardonnay Herrenstück Spätlese SK Bickensohler Weinvogtei 16.4 Punkte
2018 Grauburgunder Wipfelder Zehntgraf Spätlese 1er Traube Winzergemeinschaft Franken, Kitzingen 16.4 Punkte

Rot:
2017 Walporzheimer Kräuterberg Spätburgunder Winzergenossenschaft Mayschoss-Altenahr 17.2 Punkte
2016 Mayschosser Laacherberg Spätburgunder Winzergenossenschaft Mayschoss-Altenahr 16.9 Punkte
2016 Altenahrer Eck Spätburgunder Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr 16.9 Punkte
2017 Pinot Noir Haltinger Winzer, Weil am Rhein 16.6 Punkte
2016 St. Veit Genossenschaftskellerei Heilbronn 16.6 Punkte
2016 Cabernet Franc Emotion CG Weingärtner Cleebronn-Güglingen 16.5 Punkte
2017 Lemberger Réserve Weinkonvent Dürrenzimmern 16.4 Punkte
2016 Portugieser Divinus Weinkonvent Dürrenzimmern 16.4 Punkte

https://www.vinum.eu/de/events/awards/anpfiff-um-den-titel/genossenschaftscup-2020/

 

Mehr Branchennews

Die Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr, älteste Winzergenossenschaft Deutschlands und bester deutscher Teilnehmer des diesjährigen Vinum-Genossenschaftscups, zeigte sich „sehr glücklich, dass unsere Weine auch bei diesem hohen Niveau der teilnehmenden Betriebe überzeugen konnten“.

Die Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr, älteste Winzergenossenschaft Deutschlands und bester deutscher Teilnehmer des diesjährigen Vinum-Genossenschaftscups, zeigte sich „sehr glücklich, dass unsere Weine auch bei diesem hohen Niveau der teilnehmenden Betriebe überzeugen konnten“.